Abo
  • IT-Karriere:

Klassenzimmer sollen mit SuSE Linux ausgestattet werden

SuSE Linux startet Education-Programm

Die SuSE Linux AG unterstützt den Einsatz von freier Software an Schulen und Universitäten. Ab sofort können neben Schulen und Universitäten auch gemeinnützige Vereine, staatlich anerkannte Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie Behinderte und Rentner Linux-Software von SuSE zu Vorzugspreisen beziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits seit acht Jahren können Schüler und Studenten ebenso wie Schulen, Fachhochschulen und Universitäten SuSE Linux zu vergünstigten Preisen über den Fachbuchhandel oder direkt beim Hersteller beziehen. Jetzt weitet SuSE dieses Angebot aus.

Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Bielefeld
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Berlin

Ab sofort gelten die Sonderkonditionen auch für Kindergärten und Jugendeinrichtungen, nichtkommerzielle Forschungseinrichtungen, die staatlich anerkannten Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie alle gemeinnützigen Vereine, die nichtkommerzielle Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen durchführen. Des Weiteren kommen nun Wehr- und Zivildienstleistende, Behinderte, Arbeitslose und Rentner in den Genuss der "Education"-Preise. Schulen erhalten ab sofort neben SuSE Linux auch zahlreiche Software-Lösungen für den professionellen Linux-Einsatz zu attraktiven Konditionen. Dazu gehören neben dem SuSE Linux Office Desktop und -Office Server auch der SuSE Linux Enterprise Server sowie der SuSE Linux Openexchange Server.

"Linux ist in den letzten Jahren vor allem in Deutschland zu einem relevanten Wirtschaftsfaktor geworden. Hochschulen und Universitäten haben hieran durch den von ihnen geleisteten Wissenstransfer einen wesentlichen Anteil", erklärte Petra Heinrich, Vice President Partner Sales & Services bei der SuSE Linux AG.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Almdan 01. Apr 2003

Sehr richtig, ich nutze einen Satz CDs aus dem Netz und eine DVD von ixsoft.de für 15...

Andreas 01. Apr 2003

Bei Nutzung von dsl-anschluß reichen max. 6 Debian-Installationsdisketten. Damit...

Thomas 01. Apr 2003

suse kann man doch auch runterlden, sind drei CDs, die progs auf den 4 weiteren CDs...

Thomas 01. Apr 2003

Moin, Das Install-Handbuch gibt es auch einzeln im Buchhandel zu kaufen, ca 25,- Thmas

SEth 01. Apr 2003

ja is mir schon klar, dass ich es saugen und im inet nachlesen kann. ich verwende linux...


Folgen Sie uns
       


Cowboy Pedelec ausprobiert

Sportlich und minimalistisch - das Cowboy Pedelec ist jetzt auch in Deutschland verfügbar.

Cowboy Pedelec ausprobiert Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /