• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe bringt DVD-Authoring-Software

Encore DVD für Windows XP mit Profi-Funktionen für das DVD-Authoring

Für das dritte Quartal 2003 kündigte Adobe mit Encore DVD eine DVD-Authoring-Software für Windows XP an, die sich an die Bedürfnisse von Profianwendern richtet. Der Öffentlichkeit will Adobe die Software am 7. April 2003 auf der NAB (National Association of Broadcasters) in Las Vegas vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Encore DVD soll mit einer Adobe-typischen Bedienoberfläche ausgestattet sein, die eine Projekt-Timeline beherbergt, worüber sich Video- und Audiospuren samt Untertitel anordnen lassen. Bis zu 8 Audiospuren und maximal 32 verschiedene Untertitelspuren unterstützt die Software. Die Einbindung der Adobe-Produkte Photoshop, Premiere und After Effects soll das Erstellen von DVDs erleichtern, indem sich Disc-Menüs leicht erstellen sowie zahlreiche Elemente direkt mit Photoshop-Werkzeugen bearbeiten lassen.

Stellenmarkt
  1. ECOM Trading GmbH, Dachau
  2. Kleemann GmbH, Göppingen

Auch der Zugriff auf die Text-Werkzeuge aus Photoshop ist über Encore möglich. Für Menüs und Buttons stehen zahlreiche Vorlagen bereit, die sich durch eigene Entwürfe ergänzen lassen. Eine Vorschaufunktion zeigt die fertige DVD und informiert so über eventuell fehlerhafte Verknüpfungen, so dass derartige Fehler bereits vor dem Brennvorgang bemerkt werden können.

Werden Videodaten aus Premiere importiert, die mit Kapitelmarken versehen sind, so erkennt Encore diese und teilt das entsprechende Filmmaterial automatisch in Kapitel auf. Auch der Import von AVI-Dateien aus After Effects ist möglich, um entsprechende Menü-Animationen einzubinden. Nach Herstellerangaben unterstützt die Authoring-Software alle bespielbaren DVD-Formate und konvertiert Videomaterial automatisch in das MPEG-2-Format sowie Audiodaten nach Dolby Digital.

Adobe will Encore DVD für Windows XP in den USA im dritten Quartal 2003 zum Preis von 549,- US-Dollar auf den Markt bringen. Wann das Produkt in Deutschland erscheint, wurde nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. 2,50€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /