• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Freelancer - Unterhaltsame Weltraum-Action

Digital Anvils lang erwartete Weltraum-Simulation in der US-Version getestet

Mit Freelancer liefert Microsofts Entwicklerstudio Digital Anvil eine neue actionlastige Weltraum-Simulation für Science-Fiction-Fans. Eingebettet in eine spannende Hintergrundgeschichte kämpft sich der Spieler dabei durchs Universum, kann verschiedene Schiffe kaufen und aufrüsten, Aufträge annehmen und mit Waren handeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Freelancer
Freelancer
Von der ursprünglich geplanten Online-Mehrspieler-Weltraum-Simulation, die Chris Roberts bis Ende 2001 mit Freelancer entwickeln und veröffentlichen wollte, ist nach dem im Jahr 2000 erfolgten Verkauf von Digital Anvil an Microsoft nicht mehr viel übrig geblieben. Nachdem Roberts Digital Anvil verließ, hat man Freelancer stark zurückgestuft und Anfang 2003 primär als Action-Spiel mit interessanter Geschichte und ein wenig Wirtschaftssimulations-Elementen auf den Markt gebracht.

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Freelancer-Universum hat sich ein Teil der Menschheit mit fünf großen Siedlungsschiffen von der Erde in den Sirius-Sektor abgesetzt, um einem interstellaren Krieg zu entkommen. Jedes der Kolonieschiffe stammte aus einem anderen Teil der Erde: Die Liberty trug Amerikaner, die Bretonia Briten und Iren, die Kusari beherbergte Asiaten und die Rheinland deutschstämmige Siedler. Ein weiteres Schiff spanischer Herkunft ist verschollen, gerüchteweise haben sich dessen Bewohner jedoch als Freibeuter niedergelassen.

Screenshot #2
Screenshot #2
800 Jahre nach Ankunft im Zielgebiet haben sich vier unabhängige Reiche etabliert, die zwar aufeinander angewiesen, aber auch in verschiedene Konflikte miteinander verwickelt sind. Darüber hinaus gibt es verschiedene Unternehmen, Interessensgruppen und organisiertes Verbrechen, die versuchen, Einfluss zu nehmen. Als Freelancer, zu Deutsch "Selbstständiger", mit Namen Trent wird man gleich zu Beginn des Spiels in eine Intrige um eine zerstörte Raumstation verwickelt, die sich um außerirdische Artefakte dreht, sich bald zum handfesten Krieg entwickelt und überraschende Wendungen bereithält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Freelancer - Unterhaltsame Weltraum-Action 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Wolle 09. Mai 2004

finde P2 auch bei weitem besser!!!!!!!!!! Kann mir jemand sagen wie Privateer 2 mit WXP...

TwisT 07. Apr 2003

Hi Michael, ein vergleichbares Spiel gibt es bereits: Jumpgate von mightygames ( http...

M.Kessel 07. Apr 2003

Ja, wenn ich mich nur an die "Male das Schlachtschiff an" Mission erinnere. Spannung...

M.Kessel 07. Apr 2003

Schau dir mal www.egosoft.com an, die haben ein Vorhaben, das sich X-Online nennt in...

TwisT 07. Apr 2003

Hi, 100% ACK! Gruß, TwisT


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

    •  /