Spieletest: Freelancer - Unterhaltsame Weltraum-Action

Digital Anvils lang erwartete Weltraum-Simulation in der US-Version getestet

Mit Freelancer liefert Microsofts Entwicklerstudio Digital Anvil eine neue actionlastige Weltraum-Simulation für Science-Fiction-Fans. Eingebettet in eine spannende Hintergrundgeschichte kämpft sich der Spieler dabei durchs Universum, kann verschiedene Schiffe kaufen und aufrüsten, Aufträge annehmen und mit Waren handeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Freelancer
Freelancer
Von der ursprünglich geplanten Online-Mehrspieler-Weltraum-Simulation, die Chris Roberts bis Ende 2001 mit Freelancer entwickeln und veröffentlichen wollte, ist nach dem im Jahr 2000 erfolgten Verkauf von Digital Anvil an Microsoft nicht mehr viel übrig geblieben. Nachdem Roberts Digital Anvil verließ, hat man Freelancer stark zurückgestuft und Anfang 2003 primär als Action-Spiel mit interessanter Geschichte und ein wenig Wirtschaftssimulations-Elementen auf den Markt gebracht.

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Freelancer-Universum hat sich ein Teil der Menschheit mit fünf großen Siedlungsschiffen von der Erde in den Sirius-Sektor abgesetzt, um einem interstellaren Krieg zu entkommen. Jedes der Kolonieschiffe stammte aus einem anderen Teil der Erde: Die Liberty trug Amerikaner, die Bretonia Briten und Iren, die Kusari beherbergte Asiaten und die Rheinland deutschstämmige Siedler. Ein weiteres Schiff spanischer Herkunft ist verschollen, gerüchteweise haben sich dessen Bewohner jedoch als Freibeuter niedergelassen.

Screenshot #2
Screenshot #2
800 Jahre nach Ankunft im Zielgebiet haben sich vier unabhängige Reiche etabliert, die zwar aufeinander angewiesen, aber auch in verschiedene Konflikte miteinander verwickelt sind. Darüber hinaus gibt es verschiedene Unternehmen, Interessensgruppen und organisiertes Verbrechen, die versuchen, Einfluss zu nehmen. Als Freelancer, zu Deutsch "Selbstständiger", mit Namen Trent wird man gleich zu Beginn des Spiels in eine Intrige um eine zerstörte Raumstation verwickelt, die sich um außerirdische Artefakte dreht, sich bald zum handfesten Krieg entwickelt und überraschende Wendungen bereithält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Freelancer - Unterhaltsame Weltraum-Action 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Wolle 09. Mai 2004

finde P2 auch bei weitem besser!!!!!!!!!! Kann mir jemand sagen wie Privateer 2 mit WXP...

TwisT 07. Apr 2003

Hi Michael, ein vergleichbares Spiel gibt es bereits: Jumpgate von mightygames ( http...

M.Kessel 07. Apr 2003

Ja, wenn ich mich nur an die "Male das Schlachtschiff an" Mission erinnere. Spannung...

M.Kessel 07. Apr 2003

Schau dir mal www.egosoft.com an, die haben ein Vorhaben, das sich X-Online nennt in...

TwisT 07. Apr 2003

Hi, 100% ACK! Gruß, TwisT



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reddit
IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

Ein anonymer Entwickler will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
Artikel
  1. Deutsche Telekom: iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz
    Deutsche Telekom
    iPads für mehr als 400.000 Schüler in Rheinland-Pfalz

    Rheinland-Pfalz beschafft iPads für 1.660 Schulen. Die Ausschreibung hat die Deutsche Telekom gewonnen. Auch Notebooks gibt es.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation  
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB bei Mindfactory • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Kopfhörer&Lautsprecher zu Bestpreisen • RTX 2060 12GB 569€ • Bosch Professional zu Bestpreisen • Luftreiniger ab 159,99€ • WSV bei MediaMarkt • RX 6900 16GB 1.499€ [Werbung]
    •  /