Abo
  • Services:

marktplatz-thueringen.de will regionalen Handel stärken

Gemeinsame Initiative von Zeitungsgruppe Thüringen, Sparkassen und TEAG

Den regionalen Handel im Freistaat Thüringen will ein neuer, landesweiter Internet-Marktplatz stärken. Thüringer Firmen und Gewerbetreibende haben dort die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen auf www.marktplatz-thueringen.de online anzubieten. Gesellschafter des Marktplatzes sind die Zeitungsgruppe Thüringen (ZGT), die Thüringer Energie AG (TEAG) und Thüringer Sparkassen, die gemeinsam die marktplatz-thueringen.de GmbH und Co. KG ins Leben gerufen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die virtuelle Handelsplattform gibt nach der Idee der Initiatoren Firmen und Gewerbetreibenden in der Region die Möglichkeit, ihr Angebot zu bewerben und anzubieten. Der Marktplatz steht der gesamten Thüringer Wirtschaft offen - unabhängig von deren Branchenzugehörigkeit.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Amt Wachsenburg

"In den kommenden Monaten erwarten wir daher einen raschen Zuwachs von Firmenpräsenzen und damit auch einen schnellen Ausbau des regionalen Internet-Angebots von Produkten und Leistungen. Wir und die Sparkassen in Thüringen werden interessierte Firmen gerne beim Aufbau ihrer Präsenz unterstützen", kommentierte Marktplatz-Manager Stefan Eisenreich. "Interaktiv nutzbare Zusatzangebote tragen außerdem zu einer erhöhten Attraktivität des Internet-Marktplatzes bei. Beispielsweise können Thüringer Bürger und Bürgerinnen für Veranstaltungen Tickets buchen, jederzeit einen kostenfreien SMS-Service nutzen, das aktuelle Wetter, Kinoprogramme und Fahrpläne der Region abfragen, E-Cards mit Bildmotiven aus Thüringen versenden, regelmäßig an Online-Gewinnspielen teilnehmen und vieles mehr."

TEAG-Vorstandsmitglied Stefan Sarry verweist ebenfalls auf die vielfältigen Serviceangebote des Internetportals: "Die Bündelung vieler nützlicher Angebote vermittelt eine schnelle Orientierung und erspart dem Nutzer lange Wege und lästige Formalitäten." So biete der Umzugsservice die Möglichkeit, mit einem Formular Energiedienstleister, Zeitungsvertrieb und Sparkasse gleichzeitig über die neue Anschrift zu informieren. Darüber hinaus sollen aktuelle Verkehrs- und Blitzinformationen sowie ein Zugang zu kommunalen Behörden geboten werden.

Aktuelle Berichte und Schlagzeilen aus den Regionen und Deutschland auf dem Marktplatz liefert die Zeitungsgruppe Thüringen. Ihr Geschäftsführer Wilfried Goosmann beobachtet bei den privaten Haushalten "eine steigende Nachfrage nach Online-Informationen. Als Gesellschafter des Marktplatzes bringen wir mit den Zeitungen Thüringer Allgemeinen, Ostthüringer Zeitung und Thüringische Landeszeitung unsere anerkannte Nachrichtenkompetenz ein." Ausdrückliche Zielsetzung des Marktplatzes ist es ebenso, mit allen Städten und Gemeinden im Land das Angebot zu vernetzen. Erste Gespräche fanden nach Angaben der Veranstalter bereits statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 23,95€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 17,95€

lehrer 31. Mär 2003

Lächerlich !!! Steuerwahnsinn !!!


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /