Abo
  • Services:

Deutsche Telekom strafft Regionalorganisation

Flächenstruktur der T-Com wird neu gegliedert

Die Deutsche Telekom setzt ihren im vergangenen Oktober eingeschlagenen Kurs zur Steigerung der Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit fort. Um die internen Kosten zu senken und so das Kerngeschäft langfristig profitabel zu gestalten, soll auch die Regionalorganisation der T-Com deutlich gestrafft und auf die bundesweit vorhandenen acht Regionen ausgerichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Pro Region trägt jeweils eine Niederlassung die Verantwortung für die Geschäftskunden, eine weitere für die Privatkunden, eine für die technische Infrastruktur und eine vierte verantwortet den technischen Kundendienst. In den acht Regionen soll so die Basis für eine vereinfachte Zusammenarbeit der Niederlassungen untereinander und für die nachhaltige Optimierung der bestehenden Prozesse gelegt werden. Bisher unterhielt die Division T-Com deutschlandweit 68 Niederlassungen, die auf unterschiedliche Aufgabenbereiche spezialisiert sind.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Josef Brauner, Vorstand T-Com der Deutschen Telekom AG und Vorsitzender des Bereichsvorstands T-Com: "Die Neugestaltung unserer internen Prozessabläufe erschließt signifikante Kostensenkungspotenziale. Die Hierarchien werden flacher und orientieren sich an den Anforderungen unserer Kunden vor Ort, die Entscheidungswege werden deutlich verkürzt. Durch eine Verschlankung unserer internen zentralen und dezentralen Prozesse werden wir so die Effizienz der T-Com konsequent verbessern."

Die Deutsche Telekom hatte im Oktober 2002 ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, um die Kostenstruktur ihrer vier Divisionen, T-Com, T-Mobile, T-Online und T-Systems zu verbessern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /