Abo
  • Services:
Anzeige

John Romero entwickelt Shooter Red Faction für Nokia N-Gage

THQ beauftragt Monkeystone Games mit der Realisierung

Der Spiele-Publisher THQ hat das Entwicklerstudio Monkeystone Games mit der Entwicklung des Shooters Red Faction für Nokias Game-Boy-Konkurrenten N-Gage beauftragt. Hinter Monkeystone Games stecken dabei keine Unbekannten: Das Studio wurde im Juli 2001 von John Romero und Tom Hall, zwei der Mitbegründer von id Software und Entwickler von Doom und Quake, gegründet.

Anzeige

John Romero hierzu: "Ich bin sehr froh darüber, einen 3D-Shooter für einen der größten Publisher im Bereich Wireless Gaming zu entwickeln. Es ist eine wirkliche Herausforderung, ein schnelles 3D-Spiel auf derart hochentwickelter Hardware zu erschaffen."

Red Faction wird der erste Shooter für Nokias N-Gage sein. Das Spiel ist bereits für PC und Konsolen erhältlich und wurde mittlerweile auch schon fortgesetzt - seit kurzem ist Red Faction 2 für PlayStation 2 erhältlich. Das erste Red Faction ist in Deutschland allerdings mittlerweile indiziert.

Nokia wird den N-Gage voraussichtlich Ende 2003 einführen. Das Gerät ist als direkter Konkurrent zu Nintendos Game Boy Advance gedacht, verfügt gleichzeitig aber auch über alle üblichen Funktionen eines Handys. Diverse Publisher, unter anderem THQ, Eidos und Ubi Soft, haben bisher zugesagt, Spiele für den N-Gage zu entwickeln. Erste Demonstrationen auf der CeBIT 2003 enttäuschten die Golem.de-Redaktion allerdings - bei einem Testspiel wussten die N-Gage-Versionen von Moto GP (Rennspiel) oder Pandemonium (Jump&Run) bisher weder technisch noch spielerisch zu überzeugen.


eye home zur Startseite
Nils Schneider 28. Mär 2003

THQ? Die leben immer noch? Erst Funatics in den Abrund reissen und dann locker...

mueslimann 28. Mär 2003

...Doom für die Armbanduhr? Oder wird es noch schlimmer? wo ist diese Welt bitte...

resonic 28. Mär 2003

Daikatana war eifnach ein Griff ins Klo. Wundert mich daher nicht das Romero nun...

Mike 27. Mär 2003

Ausserdem musste Romero sein Team mehrfach auswechseln, hat die Engine mitten im Prozess...

Trixda 27. Mär 2003

Naja, so scheiße war Daikatana gar nicht. ist halt nur viel zu spät rausgekommen und rwa...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. Bizol Germany GmbH, Berlin
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Haufe Group, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Vodafone und FTTB/H?

    Dachskiller | 21:04

  2. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  3. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55

  4. Re: Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 20:50

  5. Re: Starker Tobak

    AgentBignose | 20:49


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel