• IT-Karriere:
  • Services:

Japan: Erste Handy-Armbanduhr angekündigt

NTT DoCoMo bringt erste Armbanduhr mit Handy-Funktionen auf den Markt

Der japanische Netzbetreiber NTT DoCoMo gab bekannt, mit der Wristomo zu einem nicht genannten Zeitpunkt eine erste Handy-Armbanduhr auf dem japanischen Markt anbieten zu wollen. Anscheinend soll man damit sowohl telefonieren als auch schnelle Datendienste nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Wristomo
Wristomo
Die wasserdichte Wristomo-Uhr soll alle derzeit üblichen Handy-Funktionen enthalten und somit handelsübliche Mobiltelefone ersetzen können. Zum Telefonieren muss man die Uhr allerdings vom Handgelenk lösen und hält sich dann die aufgeklappte Uhr samt Armband ans Ohr. Das Lösen der Uhr vom Handgelenk soll durch Betätigung zweier Knöpfe besonders leicht möglich sein. Für die Nutzung von Datendiensten kann die Uhr hingegen am Handgelenk verbleiben.

Stellenmarkt
  1. Bezirkskliniken Mittelfranken, Erlangen bei Nürnberg, Engelthal bei Nürnberg
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe

Unterhalb des Uhren-Displays befinden sich auf dem Armband zahlreiche Navigationselemente, um so die Uhr samt Handy-Funktionen steuern zu können. Bei einem Gewicht von 113 Gramm erreicht die Uhr in ausgeklapptem Zustand Ausmaße von 171,5 x 40,4 x 18,5 mm. Auf Grund der geringen Größe enttäuschen die Akku-Laufzeiten eher: So nennt der Hersteller eine Gesprächszeit von lediglich zwei Stunden sowie eine Stand-by-Zeit von acht Tagen.

Wristomo
Wristomo
Die Wristomo-Uhr unterstützt die i-mode-Dienste von NTT DoCoMo, um E-Mails mit maximal 6.000 Zeichen senden und empfangen zu können. Aber auch das Abrufen von i-mode-Webseiten ist damit möglich. Die Datenübertragungsrate gibt NTT DoCoMo mit maximal 64 kbps an. Die Daten auf der Armbanduhr lassen sich über das Internet oder über ein optionales Kabel mit dem PC synchronisieren, wobei dies auf Wunsch automatisch geschieht, sobald Daten auf einer der beiden Geräte geändert werden.

Handy-Funktion
Handy-Funktion
NTT DoCoMo will die Wristomo-Uhr in Japan exklusiv über die Website www.wristomo.com vermarkten. Darüber werden bereits Vorbestellungen entgegengenommen, allerdings ist noch nicht bekannt, wann mit der Auslieferung der Geräte zu rechnen ist. Auch Angaben zum Preis für die Wristomo-Uhr sind bislang nicht bekannt gegeben worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  3. ab 30,00€ bei ubi.com
  4. (alle Countdown-Angebote im Überblick - die besten Angebote starten aber am Freitag um...

www.china... 18. Jan 2008

Hallo, ich kann wohl als erster eine M500 mit deutscher Menüführung anbieten.

Greuth 29. Apr 2004

Hi Leute, kann mir einer sagen ob man die Uhr schon in Deutschland bekommt und wieviel...

Greuth 29. Apr 2004

Hi Leute, kann mir einer sagen ob man die Uhr schon in Deutschland bekommt und wieviel...

Deuschtmann 09. Jul 2003

... denn, wenn Du die Fragewörter richtig benutzt!

CK (Golem.de) 07. Jul 2003

Eine Privatbenachrichtigung können wir nicht gewährleisten, sorry. Aber melden Sie sich...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
    Von Katrin Ohlmer

    1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
    2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
    3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

      •  /