Abo
  • Services:
Anzeige

MobilCom: Harte Einschnitte auf Grund von Milliarden-Verlust

UMTS-Geschäft eingefroren

Mit harten Einschnitten will MobilCom nach dem schlechten Ergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr eine solide Basis für eine zukünftige Wertsteigerung schaffen. Die MobilCom AG erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 2,05 Milliarden Euro und einen Jahresverlust von 3,44 Milliarden Euro.

Anzeige

Das Ergebnis ist dabei laut MobilCom wesentlich geprägt von Einmaleffekten, deren Ursachen zwischenzeitlich beseitigt worden seien, unter anderem die Abschreibung der UMTS-Lizenz, Wertberichtigungen auf Firmenwerte, außerordentliche Abschreibungen und Kosten zur Neuausrichtung des Unternehmens. Ohne diese Sondereffekte belaufe sich der Jahresverlust im Kerngeschäft auf 146 Millionen Euro.

"Nach der weitgehenden Entschuldung verfügt MobilCom über eine solide Bilanz: Die Eigenkapitalquote beträgt 40 Prozent", sagte Dr. Thorsten Grenz, Vorstandsvorsitzender der MobilCom AG. "Mit der gelungenen finanziellen Sanierung ist die Voraussetzung für die Neuausrichtung von MobilCom geschaffen. MobilCom konzentriert sich zukünftig auf das Kerngeschäft Mobilfunk-Service-Provider sowie Festnetz/Internet."

Im Bereich Mobilfunk-Service-Provider werden laut MobilCom planmäßig Sanierungserfolge realisiert. Die neue Organisation sei umgesetzt und senke die Personalkosten um rund 40 Prozent. Die Neuausrichtung des Vertriebs auf konsequente Ergebnisorientierung zeige erste Erfolge. Mit der Zusammenführung von Festnetz und Internet bei der Tochtergesellschaft freenet.de AG sei zudem die Erwartung auf signifikante Synergien verbunden.

Das UMTS-Geschäft hat MobilCom derweil eingefroren, um alle damit verbundenen Kosten so schnell wie möglich zu verringern. Zurzeit läuft der Verkaufsprozess, mit einer Entscheidung rechnet das Unternehmen Ende März/Anfang April.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel