Abo
  • Services:
Anzeige

Sicherheitsleck in Windows NT 4.0, 2000 und XP

Microsoft kann keinen Bugfix für Windows NT 4.0 anbieten

In einem aktuellen Security Bulletin berichtet Microsoft über eine Sicherheitslücke im RPC-Protokoll von Windows NT 4.0, 2000 und XP. Ein Angreifer kann darüber die Funktionstüchtigkeit des Dienstes torpedieren. Während Microsoft einen Patch für Windows 2000 und XP anbietet, sieht sich der Hersteller außer Stande, auch einen Patch für das ebenfalls betroffene Windows NT 4.0 anzubieten.

Anzeige

Der Fehler besteht darin, dass mit fehlerhaften Messages falsch umgegangen wird, was den RPC Endpoint Mapper beeinträchtigt, der bei TCP/IP-Verbindungen an Port 135 lauscht und die Festsetzung von Port-Nummern eines bestimmten RPC-Services erlaubt.

Besteht über einen Remote-Zugang eine TCP/IP-Verbindung zum Endpoint Mapper, kann ein Angreifer den Prozess zum Versagen bringen. Da der Endpoint Mapper direkt innerhalb des RPC-Services läuft, verweigert so der gesamte RPC-Service seinen Dienst und funktioniert nicht mehr. Damit einhergehend gehen alle RPC-basierenden Dienste verloren, aber auch einige COM-Funktionen stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Das RPC-Protokoll stammt von der Open Software Foundation (OSF) und wurde von Microsoft aber um bestimmte Erweiterungen ergänzt.

Microsoft bietet deutschsprachige Patches für Windows 2000 sowie XP in der 32-Bit- und 64-Bit-Version an - jedoch nicht für Windows NT 4.0. Nach Aussagen von Microsoft sieht sich der Hersteller nicht in der Lage, einen passenden Patch anzubieten. Die Architektur von Windows NT 4.0 erlaube es nicht, solche Änderungen am Betriebssystem vorzunehmen, heißt es in dem betreffenden Security Bulletin. Um dem Problem beizukommen, müsste Microsoft einen Teil von Windows NT 4.0 komplett neu schreiben, was wiederum massive Kompatibilitätsprobleme nach sich ziehen würde. Hier empfiehlt Microsoft als Work-Around, eine Firewall so zu konfigurieren, dass der Datenverkehr auf Port 135 gefiltert wird.


eye home zur Startseite
Cesare 13. Aug 2003

jopp, war er. wenn die leute mir ab und an einfach glauben würden hättdie welt wesentlich...

Arne 13. Aug 2003

Naja, wenn Du einen Scanner hast, ist's ja OK. Es steht zwar nirgens etwas davon, aber...

Cesare 12. Aug 2003

anscheinend hast DU nich alle berichte gelesen ;) das ding is eigentlich relativ simpel...

Arne 12. Aug 2003

Hast Du den Bericht nicht gelesen? Du hast es geschafft eine Datei zu löschen, aber nicht...

Cesare 12. Aug 2003

ich habs auch ohne virenscanner geschafft, einfach so durch rumprobieren ;) Aber von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum
  2. über Duerenhoff GmbH, Köln
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 6,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Panono

    Kirschkuchen | 10:07

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    Tuxgamer12 | 10:05

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    sniner | 10:04

  4. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    mrgenie | 10:02

  5. Re: Datentransport = Transport

    pizuzz | 10:02


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel