Abo
  • Services:
Anzeige

JoWooD blickt dank Gothic 2 optimistisch in die Zukunft

14 neue Spiele für 2003

JoWooD sieht sich dank des bisher nach eigenen Angaben erfolgreich umgesetzten Restrukturierungsprozesses auf dem richtigen Weg. Vor allem dank der guten Verkaufszahlen von Gothic 2 sei ein Erfolg versprechender Start in das laufende Geschäftsjahr gelungen.

Anzeige

Auf Grund des negativen Ergebnisses wird die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2002 allerdings keine Dividende ausschütten.

Wie Andreas Tobler, Vorstand von JoWooD, in der Hauptversammlung ausführte, erwartet JoWooD für das Geschäftsjahr 2003 eine erfolgreiche Umsetzung des laufenden Restrukturierungsprozesses. Für 2003 plant man die Veröffentlichung von 14 neuen Titeln.


eye home zur Startseite
irata 27. Mär 2003

Wie das auch? Wieso sollte jemand der ein Spiel kopiert für einen "Verlust...

banzai 27. Mär 2003

Wenn das mal kein Beweis dafür ist, das ein gutes game seine Käufer findet. Da sind mal...

cmi 27. Mär 2003

das gleiche in grün bei aquanox2.

tw (Golem.de) 27. Mär 2003

Python hat die Frage ja schon korrekt beantwortet, kann es also nur wiederholen: Jowood...

Python 27. Mär 2003

Wenn ich mich recht entsinne hat JoWood ziemlich kurzfristig die Vertriebsrechte an Koch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
  2. via Harvey Nash GmbH, München
  3. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. 429,00€ bei Alternate.de
  3. 89,90€ statt 129,90€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  2. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  3. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  4. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  5. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  6. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  7. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  8. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  9. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  10. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Für Werbefernsehen in HD bezahlen

    Gaius Baltar | 14:56

  2. Re: Giana Sisters in neu ...

    march | 14:55

  3. Re: Zielgruppe?

    lennartc | 14:55

  4. Re: 460 EUR im Jahr für TV, nur damit man HD hat?

    Gaius Baltar | 14:55

  5. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Keksmonster226 | 14:55


  1. 14:13

  2. 13:55

  3. 13:12

  4. 12:56

  5. 12:25

  6. 12:03

  7. 11:07

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel