• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD blickt dank Gothic 2 optimistisch in die Zukunft

14 neue Spiele für 2003

JoWooD sieht sich dank des bisher nach eigenen Angaben erfolgreich umgesetzten Restrukturierungsprozesses auf dem richtigen Weg. Vor allem dank der guten Verkaufszahlen von Gothic 2 sei ein Erfolg versprechender Start in das laufende Geschäftsjahr gelungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund des negativen Ergebnisses wird die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2002 allerdings keine Dividende ausschütten.

Wie Andreas Tobler, Vorstand von JoWooD, in der Hauptversammlung ausführte, erwartet JoWooD für das Geschäftsjahr 2003 eine erfolgreiche Umsetzung des laufenden Restrukturierungsprozesses. Für 2003 plant man die Veröffentlichung von 14 neuen Titeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-10%) 17,99€

irata 27. Mär 2003

Wie das auch? Wieso sollte jemand der ein Spiel kopiert für einen "Verlust...

banzai 27. Mär 2003

Wenn das mal kein Beweis dafür ist, das ein gutes game seine Käufer findet. Da sind mal...

cmi 27. Mär 2003

das gleiche in grün bei aquanox2.

tw (Golem.de) 27. Mär 2003

Python hat die Frage ja schon korrekt beantwortet, kann es also nur wiederholen: Jowood...

Python 27. Mär 2003

Wenn ich mich recht entsinne hat JoWood ziemlich kurzfristig die Vertriebsrechte an Koch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
    •  /