Abo
  • Services:

Hosentaschen-Ausstellung zur Einführung des neuen Game Boy

"Pockets" vom 28. März bis 3. April

Mit einer recht kuriosen Ausstellung in London unter dem Namen "Pockets" feiert Nintendo die Einführung des neuen Game Boy Advance SP. Thema der Veranstaltung: Die Hosentasche und ihr Inhalt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ausstellung erläutert unter anderem, welche Bedeutung die Hosentasche im Lauf der Geschichte hatte. In der Abteilung "Pocket Technology" darf der interessierte Besucher begutachten, was für komplexe Technik sich in der Hosentasche unterbringen lässt - angefangen bei Minigeräten zur Überwachung bis hin zu Vorrichtungen, die Hundegebell übersetzen. Natürlich sind hier auch alle Game-Boy-Modelle bis hin zum Game Boy Advance SP zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Ein etwas makabrerer Teil der Ausstellung trägt den Titel "Pocket in the Crypt" - hier wird gezeigt, was sich nach dem Tod berühmter Menschen so alles in ihren Hosentaschen fand, etwa die Quittung für Kurt Cobains Schrotflinte oder Abraham Lincolns Dollars der gegnerischen Konföderierten. Der Bereich "Pockets in Film" schließlich befasst sich mit der Rolle von Hosentaschen in Kinofilmen.

Neben der Ausstellung erwartet den Besucher auch ein Spielbereich, in dem er den GBA SP ausprobieren kann. Wer das Ganze besuchen will: "Pockets" ist in der 51, Poland Street im Londoner Westend täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet (sonntags bis 17.00 Uhr). Der Eintritt ist frei, die Ausstellung dauert vom 28. März bis zum 3. April.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /