Abo
  • Services:

Guillemot startet Radeon-9800-Pro-Vorbestellung

500 Grafikkarten sollen bereits Ende März/Anfang April 2003 ausgeliefert werden

Nachdem Visiontek Kunden bereits über den US-Handel eine Vorbestellung von Radeon-9800-Pro-Grafikkarten ermöglicht, startet Guillemot/Hercules mit einer ähnlichen Retail-Aktion auch für Europa. Bereits ab Ende März/Anfang April 2003 sollen die Vorbesteller ihre Hercules-3D-Prophet-9800-Pro-Grafikkarten erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorbestellung der Grafikkarten wird ausschließlich über Guillemots Website Hercules.com abgewickelt, zudem stehen zur Vorbestellung insgesamt nur 500 Grafikkarten zur Verfügung, die direkt aus Guillemots Zentrale in Frankreich verschickt werden. Bei einem Preis von 399,- US-Dollar zzgl. Steuer wird das Interesse allerdings sowieso begrenzt sein, was generell für Grafikkarten dieser und höherer Preisklassen gilt.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Erst ab Ende April 2003 schätzt Guillemot mit der regulären Auslieferung der Hercules 3D Prophet 9800 Pro mit 128 MByte DDR-SDRAM zu beginnen, andere Hersteller gehen von ähnlichen Lieferstarts für ihre Radeon-9800-Pro-Grafikkarten aus. Der Preis soll dann laut Guillemot der gleiche sein wie bei der jetzigen Vorbestell-Aktion.

Bei der Leistung übertrifft ATIs Grafikprozessor Radeon 9800 Pro den Vorgänger 9700 Pro teils deutlich und konnte in einem ersten Test die Golem.de-Redaktion von seinem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

MUV 03. Apr 2003

bitte benachrichigen sie mich auch ! und geben sie mir den preis auch auf ! danke MFG

Ingo Bouzgarrou 29. Mär 2003

Bitte um Benachrichtigung wenn´s die Karte gibt! Danke MfG. Bouzi

hiddenghost 26. Mär 2003

Das ist der Dollarpreis ohne Mehrwertsteuer und Importkosten !!! Beim Europreis ist das...

399 26. Mär 2003

399 $? Ich dachte die Radeon 9700 Pro kostet schon 450 €. Oder ist der Preis für beide...

toll 26. Mär 2003

Ich strick schonmal einen Pullover für nVIDIA, die werden sich bald warm anziehen müssen!


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /