Abo
  • Services:
Anzeige

Preiswertes JPEG2000-Plug-in für Photoshop ab Version 4.0

LuraWave.jp2-PlugIn von Algo Vision LuraTech

Das Berliner Unternehmen Algo Vision LuraTech bietet mit dem LuraWave.jp2-PlugIn für Adobe-Photoshop-Anwender ab Version 4.0 eine preiswerte Möglichkeit, in Sachen Bildkompression auf den JPEG2000-Standard aufzurüsten.

Anzeige

Das Bildformat JPEG2000 sorgt durch Einsatz des Wavelet-Verfahrens für eine höhere Kompression von Bilddaten und damit kleinere Grafikdateien. Zugleich wird eine deutlich bessere Bildqualität als bei herkömmlichen Formaten wie JPEG erzielt.

Das LuraWave.jp2-PlugIn ermöglicht, das JPEG2000-Bildformat in Photoshop zu nutzen. Das im Rahmen einer Verkaufsaktion angebotene Plug-in kostet 29,99 Euro und damit weniger als 50 Prozent des regulären empfohlenen Verkaufspreises.

Adobe bietet sein kostenpflichtiges JPEG2000-Plug-in nur für Photoshop 7.01 an. Das englischsprachige Plug-in-Paket "Photoshop Camera Raw & JPEG 2000", in dem das Tool enthalten ist, wird für die Plattformen Windows, MacOS und MacOS X im Internet zum Preis von 119,79 Euro angeboten.

"JPEG2000 ist seit zwei Jahren anerkannter ISO-Standard und entwickelt sich zum State-of-the-Art-Bildformat, das durch die jüngste Unterstützung von Adobe für Photoshop 7.01 nun endgültig bei allen Anwendern in den Bereichen Bildbearbeitung und Datenkompression hoffähig wird. Algo Vision Lura Tech bietet mit dem LuraWave-PlugIn jetzt auch Besitzern älterer Photoshop-Versionen eine attraktive Möglichkeit, die zahlreichen Vorteile von JPEG2000 zu nutzen. Dazu gehören z. B. Produktivitätssteigerung, weniger Speicherbedarf, schnellerer Versand und geringere Datentransferkosten sowie insgesamt verbesserte Wettbewerbsfähigkeit", so Carsten Heiermann, Geschäftsführer von Algo Vision LuraTech.

Schon Mitte Juli 2002 bot Algo Vision LuraTech sein JPEG2000-Tool zum gleichen Sonderpreis an.


eye home zur Startseite
Michael Decker 26. Aug 2003

Wie lautet die Adresse für die Seite?

Monk 01. Apr 2003

Hmm ... also mein Phonix, der ja auf Mozilla basiert, kann die jp2 Dateien auf der Demo...

Peter 26. Mär 2003

Mag ja schon sein, dass es kostenlose Plugins gibt, das Problem ist und bleibt, solange...

lesen 26. Mär 2003

auf der algo/luratec seite gibts freie plugins für browser etc.

Zazzel 26. Mär 2003

Klasse. Aber ist das Hauptproblem nicht, daß kein Standard-Browser jp2 darstellen kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  2. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  3. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: 25% ?

    Rulf | 22:54

  2. Re: Im Prinzip wie der 27UD88-W nur eben größer...

    TeK | 22:53

  3. Re: Eher das Gegenteil ist der Fall

    d0351t | 22:52

  4. Re: hab vor 2 wochen...

    Rulf | 22:49

  5. Re: völlig Banane

    Phantom | 22:45


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel