Abo
  • Services:

Neuer externer USB-2.0-Iomega-Brenner: 52x24x52x

48fache Audio-Extraction-Rate

Iomega bringt ein neues externes CD-RW-Laufwerk auf den Markt. Das externe Iomega-CD-RW-52x24x52-USB-2.0-Laufwerk wird mit einem umfangreichen Softwarepaket ausgeliefert, mit dem man Musik, Fotos und vieles andere auf CD bannen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer Leistung von 52x24x52x (maximale Schreib-, Überschreib- und Lesegeschwindigkeit) brennt das Laufwerk nach Herstellerangaben eine 60-Minuten-CD in weniger als drei Minuten. Die digitale Audio-Extraction-Rate (DAE) soll bei bis zu 48facher CD-Abspielgeschwindigkeit liegen.

Iomega-USB-2.0-52x24x52x-Brenner
Iomega-USB-2.0-52x24x52x-Brenner
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Köln

Das Gerät verfügt über einen Buffer-Underrun-Schutz und kann an Rechner mit Microsoft Windows und MacOS angeschlossen werden, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen.

Mit der Software Iomega HotBurn Pro (für PC) und HotBurn (für Mac) brennt der User seine CDs in zwei Schritten. HotBurn Pro vervollständigt die Basis-CD-RW-Unterstützung von Windows XP mit Drag-&-Drop-Funktionalitäten, integrierten Kopier- und Imaging-Funktionen, Compilation-Erstellung, Jewel Case und Cover-Editor. Dazu kommt für AudioCDs ein Pop-, Click- und Hiss-Filter. Im Software-Bündel stecken außerdem Adobe ActiveShare (nur PC) und Musicmatch Jukebox.

Das Iomega-52x24x52x-USB-2.0-Laufwerk ist kompatibel mit Microsoft Windows 98SE/2000/Me/XP und mit MacOS 8.6, 9.0.4, 9.1 auf dem Power Macintosh G4 oder G3 (nur blauer und weißer G3) oder iMac mit eingebauter USB-1.1-Verbindung. HotBurn für Mac unterstützt nur USB 1.1.

Das neue Laufwerk soll 199,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

georg 27. Mär 2003

Oder man nimmt 2-3 USB Hubs und hängt billige Komponenten dran :-) *ggg* wäre schon...

luke17 26. Mär 2003

Wenn du eine Platte findest, die diese Geschwindigkeit erreicht (alt. Raid) Im übrigen...

georg 26. Mär 2003

Laut usb.org hat USB 2.0 480 MBit/s Durchsatz, bei 8 bit pro Byte wären das satte...

Krille 26. Mär 2003

reicht USB-2 für diesen Datendurchsatz?? wer weiss das?


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /