Abo
  • Services:

Sicherheits-Update für MacOS X

Patch behebt Probleme mit Samba-Server und OpenSSL

Apple bietet ab sofort ein Sicherheits-Update für MacOS X 10.2.4 an, das ein kürzlich bekannt gewordenes Sicherheitsleck im zum Lieferumfang gehörenden Samba-Server beheben soll. Außerdem enthält der Patch eine aktualisierte Version von OpenSSL.

Artikel veröffentlicht am ,

Das am 17. März 2003 entdeckte Sicherheitsleck im Samba-Server erlaubt es einem Angreifer, unauthorisierten Fernzugriff auf das Host-System zu erlangen. Apple integrierte in MacOS X einen Dienst, der auf Samba beruht und den Zugriff auf Windows-Verzeichnisse von einem System mit MacOS X abwickelt. In den Standardeinstellungen von MacOS X ist dieser Dienst deaktiviert.

Stellenmarkt
  1. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  2. ADAC Customer Service GmbH, Essen

Eine zum Patch gehörende aktualisierte Fassung von OpenSSL soll das Ausspähen von RSA-Schlüsseln verhindern, das ansonsten über Netzwerke möglich ist. Dieses Problem ist bereits seit Mitte Februar 2002 bekannt, worauf Apple nun mit einem Patch reagierte.

Zur Einspielung des Patches muss mindestens MacOS X 10.2.4 installiert sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Iris 26. Mär 2003

Fehler entdeckt, fehler behoben. Im gegensatz zu Microsoft, tut Apple was für seine...

calabar 25. Mär 2003

Es ist keine neuere Version, sondern es wurde folgende Sicherheitslücke behoben: http...

Sinbad 25. Mär 2003

das bestreitet ja niemand. Aber Apple hat es nochmals aktualisiert, wie es in den...

calabar 25. Mär 2003

Lies meine Antwort an Sinbad! Dann wirst du wissen, dass die Recherche doch fehlerhaft ist!

calabar 25. Mär 2003

Da steht, dass openssl auf eine neuere Version aktualisiert wurde, das war aber bereits...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /