Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Battlefield 1942 - The Road to Rome

Neues Futter für den fleißigen Battlefield-1942-Spieler

Als Battlefield 1942 letztes Jahr erschien, hatte es schnell eine große Anhängerschaft. Hier hatte man es schließlich nicht nur mit einem netten Ego-Shooter in hübscher Grafik zu tun, sondern einem Titel, der mit vielen benutzbaren Fahrzeugen und Waffensystemen mal etwas erfrischend Neues bot. Mit The Road To Rome ist nun das erste Add-On zum Spiel erhältlich.

Anzeige

Schon im Hauptprogramm konnte man als Infanterist, bewaffnet nur mit einer Maschinenpistole, einem Messer und ein paar Handgranaten, fast jedes bewegliche Objekt besteigen und benutzen, sei es ein Kübelwagen, ein Tigerpanzer oder Sherman bis hin zum Flugzeugträger. Aufgabe ist es stets, bestimmte Punkte - gekennzeichnet durch eine Fahne - zu erobern und diese möglichst zu halten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Battlefield 1942 wurde mit einer bewusst offenen Struktur entwickelt, um Raum zu schaffen für spätere Erweiterungen. "Battlefield 1942: The road to Rome" ist nun die erste offizielle Erweiterung zum Basisspiel seitens des Herstellers, die sich, wie der Name schon verrät, thematisch mit der Invasion der Alliierten in Italien befasst. Der Spieler kann nach der Installation, die Battlefield 1942, wenn nicht bereits vorher geschehen, auch gleich auf die Version 1.25 updatet, an sechs neuen Schlachten teilnehmen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Diese sechs neuen Maps sind gut designed und bieten eine Menge an Details, so dass man nicht nur auf Grund der nun zum Teil italienisch kommandierenden Achsentruppen ein mediterranes Flair verspürt. So sehen auch die Gebäude und die Umgebung recht nach Mittelmeerurlaub aus, würde nicht direkt vor der Nase ein britischer Panzer vorbeirollen. Man merkt deutlich, dass sich die Level-Designer Mühe gegeben haben. Dies betrifft aber nicht nur den optischen Eindruck, denn die Maps spielen sich doch relativ ausgewogen und abwechslungsreich.

Spieletest: Battlefield 1942 - The Road to Rome 

eye home zur Startseite
Fabian Schack 03. Nov 2003

Ich weiß ja nicht wie es Ihnen geht aber bei einem Preis von 44,50 Euro für das...

B4njo 02. Apr 2003

Zahlst du hier für die Tests? Nein? Dann mecker auch nicht, kauf du doch alle aktuellen...

Pat 26. Mär 2003

Och Gottchen, ihr armen Kirchenmäuse. Habt ihr nicht einmal ein paar Euro, um Euch dieses...

tw (Golem.de) 26. Mär 2003

Hi Roi, will unseren Tester (und Golem.de) jetzt mal ein wenig in Schutz nehmen: Der Test...

rappodon 26. Mär 2003

"Das lästige Schreien nach einem Sanitäter oder hektische Suchen nach einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  2. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 6,66€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 28,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Skyrim VR im Test: Reisekrank durchs Rollenspiel
Skyrim VR im Test
Reisekrank durchs Rollenspiel
  1. Bethesda Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel