Allnet bietet DSL-Router mit Load-Balancing

Zwei WAN-Ports erlauben gleichzeitige Nutzung zweier DSL-Anschlüsse

Der Hersteller Allnet hat einen DSL-Router speziell für kleine und mittelständische Unternehmen vorgestellt, der mit zwei anstelle des ansonsten üblichen einen WAN-Ports aufwartet. Mit dem ALL1297 getauften Gerät, das auch einen 4-Port-Fast-Ethernet-Switch integriert, wird es möglich, zwei getrennte ADSL-Verbindungen gleichzeitig zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei können beide DSL-Anbindungen mit getrennten Protokollen (PPPoE oder PPTP) sowie über verschiedene Provider realisiert werden. Zwischen den beiden Leitungen kann der Router die Last selbstständig verschieben und ausgleichen, d.h. wenn eine der beiden Leitungen z.B. durch einen Download mehr belastet ist, kann der Router automatisch die andere Leitung benutzen. Damit ist Allnet zufolge auch eine Redundanz gewährleistet, wenn eine Leitung oder ein Provider ausfällt, wird automatisch auf die zweite umgeleitet.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
  2. IT-PrüferIn (m/w/d)
    Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben
Detailsuche

Die Verteilung der Last lässt sich dabei prozentual einstellen. TCP/IP-Dienste lassen sich kanalisieren, FTP und HTTP könnten über einen WAN-Port-1 und E-Mail über den anderen WAN-Port abgewickelt werden. Die Trennung in der Verwendung der Leitungen kann durch IP-Adresskreise realisiert werden, so dass bestimmte IP-Adressen nur eine der Leitungen verwenden dürfen. Beide WAN-Ports unterstützen DynDNS und MAC Adress Cloning. Ob die integrierte Firewall mehr kann als Ping-Anfragen zu blockieren und URLs zu filtern, nannte Allnet nicht. Die Konfigurartion erfolgt per Web-Interface und kann auf die Festplatte gesichert werden, um sie im Notfall schnell wiederherstellen zu können.

Blaue LEDs am 21 x 14,8 x 35,9 cm großen Gerät zeigen den aktuellen Traffic an. Die Stromversorgung erledigt ein externes 12-Volt-Netzteil.

Die Allnet GmbH will den "ALL1297 Multi-Homing Broadband Router" ab der ersten Aprilwoche 2003 für rund 290,- Euro ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


reiner_1962 24. Dez 2006

Hallo Johann Weber, ich bin grade an einem Projekt. Dort ist das Thema Load Balancing...

Heiko 11. Okt 2006

Hmm. ich versuche das auch, funzt aber nicht, hast Du nen Tip für mich? Ahab Debian mit...

rina 06. Dez 2003

Echtes Load-Balancing ist eben doch machbar: https://www.golem.de/0312/28819.html

chevie 26. Jun 2003

M.E. geht das nicht das du EINEN dicken Download mit 1,5 MBit lädtst. Der grund ist...

Oliver Fritsch 05. Jun 2003

Da würde ich gerne mehr drüber erfahren. Ich habe vor einigen Monaten mal das ganze mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /