Abo
  • IT-Karriere:

Erste Bilder zu Baldur's Gate: Dark Alliance II

Spiel erscheint für Xbox und PlayStation 2

Nachdem Interplay mit Dark Alliance die auf dem PC erfolgreiche Rollenspielreihe Baldur's Gate Ende 2001 auch für PlayStation 2 sowie etwas später für Xbox und Gamecube veröffentlichte, gab man nun nähere Informationen zur Fortsetzung von Baldur's Gate: Dark Alliance II bekannt. Das Spiel soll im vierten Quartal 2003 erscheinen, wird allerdings nicht für alle drei aktuellen Spielkonsolen, sondern vorläufig nur auf Xbox und PlayStation 2 veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Mischung aus Action- und Rollenspiel wird erneut vom erfahrenen Team der Black Isle Studios entwickelt. Angesiedelt in den Forgotten Realms und aufbauend auf der dritten Version des D&D-Regelwerks soll das neue Spiel laut Interplay deutlich verbesserte Grafiken, neue Monster und fünf neue anwählbare Charaktere mit sich bringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bereits vom ersten Teil konnten auf allen drei Konsolen insgesamt über 1 Million Spiele verkauft werden. "Der Schritt, Baldur's Gate: Dark Alliance für Konsolen zu entwickeln, hat den Entwicklern die Möglichkeit gegeben, der Reihe neues Leben einzuhauchen und die Marke bekannter zu machen", so Feargus Urquhart, President der Black Isle Studios. Die hier gezeigten Screenshots stammen von der PS2-Version zu Dark Alliance II.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 0,49€
  4. 3,99€

geht euch nix an 09. Jun 2003

was redest du eigentlich für einen scheiß ???? 1: Spiele wie Doom3 kommen gleichzeitig...

pixlc 27. Mär 2003

1. mit der beschränkung 400*300 (von mir aus auch 640*480) meinte ich das gesammte system...

cobra_mk 27. Mär 2003

Hallo jetzt muß ich doch nochmal was dazu sagen. Erstmal die Konsolen sind nich auf...

cobra_mk 26. Mär 2003

Ich habe auch BG1 und 2 für PC. Ja die Story is besser und eindeutig mehr Spieltiefe und...

Shark 26. Mär 2003

Ich bin ein großer Fan der Baldur's Gate und Icewind Dale Serie auf dem PC, habe aber...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /