Abo
  • Services:

Test: IL-2 Sturmovik Forgotten Battles - Historische Flugsim

Screenshot #6
Screenshot #6
Es bleibt dem Spieler überlassen, ob er sein Flugzeug mit der aus Il2 Sturmovik bekannten Motorsteuerung oder dem neuen Motorenmanagement fliegen möchte. Bei Letzterem können die Motoren hinsichtlich Schub, Propellerstellung und Gemischaufbereitung, Kühlung, Kompressorstufe usw. besonders realistisch genutzt werden, was allerdings auch bedeutet, dass man sich eine Unzahl von Tastaturkombinationen anlegen und diese natürlich auch noch beherrschen muss. Anfängern sei dringend angeraten, erst einmal den vereinfachten Modus zu nutzen, wenn man nicht sofort mit einem kapitalen Motorschaden abstürzen oder als Segelflieger wider Willen weitermachen möchte.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main

Im Multiplayermodus können bis zu 32 Spieler im Luftkampf und 16 Spieler in den kooperativen Einsätzen teilnehmen. Die Flugzeuge können durch individuelle Anstriche, Staffelembleme, Tragflächenbeschriftungen sowie Hoheitsabzeichen verschönert werden. Der komplexe Missionseditor erlaubt das Erstellen eigener Szenarien, während ein Schnelleditor nur die Flugzeugzusammenstellungen beider Seiten und einiger weniger Bodenziele ermöglicht.

Screenshot #7
Screenshot #7
Die Grafik des Spiels ist, vorausgesetzt man verwendet einen schnellen Rechner, jenseits von einem GHz und eine Grafikkarte ab GeForce2 oder vergleichbarer Leistunsfähigkeit, wirklich überragend. Durch Skins mit bis zu 1.024 Pixel Auflösung kommen auch Oberflächendetails der Flugzeuge ans Tageslicht, die in anderen Flugsimulationen gerade mal durch eine Pixelwolke angedeutet werden. Auch die Umgebungseffekte und die Landschaftsdetails wie glitzernde Wasserflächen, Dunst und Wolken sind beachtlich gut gelungen. Der Sound hingegegen ist leider nur durchschnittlich, lediglich einige wenige Flugzeugmotoren hören sich in den Außenansichten im Vorbeiflug wirklich stimmig an, während man bei den Innengeräuschen manchmal etwas Atmosphäre vermisst. Der simulierte Funkverkehr wird in der jeweiligen Landessprache der Parteien abgehalten, aber natürlich gibt es für das bessere Verständnis Untertitel auf Deutsch.

Fazit:
Auch wenn das Spiel sicherlich bei einigen Flugzeugtypen noch Verbesserungspotenzial hinsichtlich der Abbildung der realen Flugleistungen und des Schadensmodells bietet, die durch mehrere Patches auch schon beim Vorgänger immer wieder modifiziert wurden, macht IL-2 Sturmovik - Forgotten Battles eine Menge Spaß, wenn man erst einmal die jeweiligen Flugzeuge, ihre Eigenarten und Manöver beherrscht. Doch auch Anfänger kommen auf Grund der Einstellungsmöglichkeiten schnell auf ihre Kosten. Richtig Freude bereitet das Spiel, wenn man sich mit realen Gegnern und Staffelkameraden in die Lüfte erhebt.

Das Spiel ist mit einer USK-Einstufung von 16 Jahren versehen und kostet im Einzel- und Versandhandel zwischen 39,99 Euro und 51 Euro.

 Test: IL-2 Sturmovik Forgotten Battles - Historische Flugsim
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

j23piko 19. Nov 2003

Hollo,ich habe mir das spil operation Barbarossa gekauft,aber ich kann nicht spilen,ganze...

real 25. Mär 2003

www.tallinn.ee/

Allons! 25. Mär 2003

Danke für den Tip. Dabei fällt mir gerade ein dass ich eigentlich irgentwo noch Jane´s F...

Das Bo 24. Mär 2003

Bitte? Der Grütz in 3DMark2k3 sieht gegen Sturmovik schon aus wie aus der Steinzeit.. von...

kai 24. Mär 2003

Jupp sieht ganz anständig aus.. naja ich bin jetzt ein bisschen "3D-Mark 2003...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /