Abo
  • Services:

Un-CDs: Register für Audio-CDs mit Kopierschutz gestartet

Tipps zur Umgehung von Kopierschutz-Sperren

Mittlerweile versieht fast jedes Plattenlabel seine Audio-CDs mit einem Kopierschutz. Solche normwidrigen "Un-CDs", die sich in vielen Playern nicht abspielen lassen, sind oft nicht einmal hinreichend gekennzeichnet. Eines sind sie aber auf keinen Fall: Audio-CD-konform. Die c't startet jetzt eine Online-Datenbank, um Informationen über Musik-CDs mit Abspielsperren zu sammeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter den Top-Ten-CDs von Mitte März 2003 entsprachen lediglich drei dem CD-Audio-Standard, berichtet c't. Die übrigen sieben Scheiben wiesen Eigenarten auf, die manche Laufwerke verwirren und so das Abspielen unmöglich machen. Welche dies sind, wurde zwar nicht mitgeteilt, doch ist der Trend unübersehbar: Mit Abspielsperren wie "Key2Audio" und "Cactus Data Shield" wollen die Plattenfirmen das digitale Auslesen der Musik am Computer verhindern. Damit handeln sie sich den Zorn der Verbraucher ein. Denn auch in vielen Autoradios und DVD-Spielern, aber auch in ganz normalen Stereoanlagen laufen einige dieser Scheiben nicht; außerdem lassen sich die Songs nicht auf MP3-Player überspielen.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Eine klare und einheitliche Kennzeichnung der Abspielsperren bei Musik-CDs gibt es bisher nicht. Zwar weisen die Plattenlabels mit kryptischen Aufdrucken in Mikroschrift auf den Covern versteckt mittlerweile meistens direkt oder indirekt auf den Kopierschutz hin, doch nutzt dem Käufer, der über kopierschutzfeindliche Hardware verfügt, dies alles nichts: Die Scheiben laufen nicht. Und immer öfter passiert es, dass im Laden der Umtausch nicht mehr möglich ist.

Mit dem CD-Register will die c't-Redaktion ein Verzeichnis schaffen, in dem Musikliebhaber sich vor dem Kauf darüber informieren können, welche Laufwerke die nicht normgerechten CDs verdauen und welche nicht.

In der Onlinedatenbank kann man mit einer Suchfunktion Titel und Interpreten eingeben und sich außerdem zu jedem Titel einzeln über ein Forum mit anderen Käufern austauschen, wie man den Kopierschutz umgehen kann. Die Eingabe neuer Informationen zu kopiergeschützten CDs ist ebenfalls möglich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. (-78%) 4,44€

cbbcb 30. Apr 2006

Dies ist eine XXX Seite

calabar 25. Mär 2003

Die Plattenindustrie hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht! Sie bringt sich nicht nur um...

agent orange 24. Mär 2003

ROFL @ "Wenn ich wirkich was Gutes hören will,nehm ich es mir von Viva auf" "Wenn ich...

gast 24. Mär 2003

Eine kleinere Kopierschutzliste gibt es bereits: http://www.kopierschutzpranger.de.vu/

Neo-Bahamuth 24. Mär 2003

ich kauf immer noch audio-CDs, allerdings haben die gegen meinen Plextor 48x Brenner und...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /