Spieletest: Metroid Prime - Fast perfekter GameCube-Hit

Spiel für GameCube seit dem 21. März erhältlich

Während andere erfolgreiche Spiel-Charaktere beinahe jährlich einen neuen Auftritt auf PC oder Konsole erleben, bekommt man Nintendos Science-Fiction-Kopfgeldjägerin Samus Aran eher zu selten zu Gesicht. Wenn ihr Konterfei dann aber einmal eine Spieleverpackung schmückt, kann man sich relativ sicher sein, es mit einem wirklichen Highlight zu tun haben. Das sieht auch beim soeben veröffentlichten Metroid Prime für den GameCube nicht anders aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Groß war die Aufregung unter den Metroid-Fans, als sie die ersten Bilder des jüngsten Sprosses der Serie zu Gesicht bekamen: Anstelle bei der bewährten und von NES und SNES bekannten 2D-Ansicht zu bleiben, setzte der Entwickler Retro Studios diesmal auf 3D und lässt den Spieler das Geschehen zudem aus der Ego-Perspektive wahrnehmen. Sämtliche Sorgen waren aber unbegründet, selten zuvor ist es gelungen, ein klassisches Spielprinzip so perfekt an die neuen technischen Gegebenheiten anzupassen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Dank der Ego-Ansicht fühlt man sich zunächst wie in einem klassischen Shooter, nichtsdestotrotz ist Metroid Prime deutlich mehr Action-Adventure als Ballerspiel. Zwar sind die fantasievollen, kunterbunten Welten voll mit fiesen Gegnern und zahlreichen Endmonstern, und auch das Waffen-Arsenal ist mit Laserbeams, Raketen oder Eisstrahlern alles andere als klein. Mindestens genauso häufig wie die Schießgeräte setzt man aber auch die diversen Forschungsgeräte ein, die größtenteils in das Visier der eigenen Rüstung integriert sind.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit der Thermo-Ansicht und dem Scan lassen sich unter anderem versteckte Eingänge ausfindig machen oder Runen an den Wänden entschlüsseln, die hier zu findenden Informationen werden zum Weiterkommen dringend benötigt. Zudem erhält man im Spielverlauf immer weitere Extras, etwa einen Laser-Strahl, um sich an Klippen hochzuschwingen oder weitere Verbesserungen der eigenen Rüstung wie etwa Stiefel, die höhere Sprünge ermöglichen. Die Scans sind zudem auch nützlich, um die wunden Punkte der zahlreichen Endgegner ausfindig zu machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Metroid Prime - Fast perfekter GameCube-Hit 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Astro Koeppke 27. Jul 2003

Ich habe gerade meinen Cube plus Metroid gegen eine Xbox getauscht, und bevor ich hier...

Markus 12. Mai 2003

Also für PC kommt das Spiel hoffentlich NIEMALS ! Wenn ihr es mal gespielt habt wisst...

/ajk 04. Apr 2003

Klar wird das Spannend. Das erste Level ist nur ein Tutorial. Es ist eine Eingewöhnung an...

punk 02. Apr 2003

Mario gab es sehr wohl auf dem PC, aber eher als lauer PausenClown in Mario is Missing!

cobra_mk 24. Mär 2003

Das kannst du knicken!!! Metroid ist und bleibt Nintendo Exklusiv!!! Eins muß ich auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  2. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /