• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Metroid Prime - Fast perfekter GameCube-Hit

Screenshot #6
Screenshot #6
Vor allem optisch ist Metroid Prime mit das Beeindruckendste, was man je auf dem GameCube zu sehen bekam. Die diversen Eis-, Lava- und Naturlandschaften, aber auch die Gewölbe- und Fabrikräume strotzen nur so vor Details und kunterbunten Farben, stellenweise fühlt man sich dank der fantasievollen Arbeit der Level-Designer wie Alice im Wunderland. Zudem taucht man dank der Ego-Perspektive viel tiefer in die Spiel-Atmosphäre ein, was durch verschiedene Effekte noch verstärkt wird. So verspritzen erlegte Gegner teils grünes Blut, das das eigene Visier vorübergehend verschmiert, und Elektro-Beams sorgen für hektische Farbblitze, die einen ebenfalls vorübergehend orientierungslos durch die Gegend irren lassen. Trotz all der Grafik-Pracht muss man sich nie über Ladezeiten ärgern, nur zu Beginn des Spiels bekommt man einen Ladebildschirm zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Storage24 Verwaltungs- und Expansionsgesellschaft, Lorch
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

Screenshot #7
Screenshot #7
Wer immer noch der Meinung ist, Spiele in der Ego-Perspektive würden sich mit einem Joypad nicht vernünftig steuern lassen, darf sich durch Metroid Prime eines Besseren belehren lassen: Alle Funktionen sind perfekt auf das Gamepad gelegt, schon nach wenigen Funktionen hat man sämtliche Aktionen - vor allem dank der einschaltbaren Ziel-Automatik - perfekt im Griff. Weiterer Pluspunkt: Wer schon Metroid Fusion für den GBA besitzt, kann per Link-Kabel die beiden Spiele miteinander verbinden und so als Bonus das klassische NES-Metroid freischalten.

Fazit:
Ebenso wie Halo ein Kaufgrund für die Xbox war bzw. ist, könnte Metroid Prime den GameCube-Absatz ankurbeln - das Spiel ist wirklich so gut, dass sich alleine dafür die Anschaffung der Nintendo-Konsole lohnt. Perfekte Spielbarkeit gepaart mit fantastischer Optik und beeindruckender Atmosphäre machen den Titel ohne Übertreibung zu einem der besten Action-Adventure aller Zeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Metroid Prime - Fast perfekter GameCube-Hit
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,25€
  3. 71,49€

Astro Koeppke 27. Jul 2003

Ich habe gerade meinen Cube plus Metroid gegen eine Xbox getauscht, und bevor ich hier...

Markus 12. Mai 2003

Also für PC kommt das Spiel hoffentlich NIEMALS ! Wenn ihr es mal gespielt habt wisst...

/ajk 04. Apr 2003

Klar wird das Spannend. Das erste Level ist nur ein Tutorial. Es ist eine Eingewöhnung an...

punk 02. Apr 2003

Mario gab es sehr wohl auf dem PC, aber eher als lauer PausenClown in Mario is Missing!

cobra_mk 24. Mär 2003

Das kannst du knicken!!! Metroid ist und bleibt Nintendo Exklusiv!!! Eins muß ich auch...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /