Dell bald mit 1.100-US-Dollar-Centrino-Notebooks?

Niedrigpreissegment im Visier

Nach einem Bericht des taiwanesischen IT-Newsdienstes DigiTimes will Dell bald in den USA Intel-Centrino-basierte Notebooks im Niedrigpreissegment für Preise zwischen 1.100 und 1.200 US-Dollar auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die angeblich Inspiron 500m und Latitude D500 genannten Notebooks sollen nach den Informationen von DigiTimes im Mai 2003 auf den Markt kommen. Die Notebooks sollen mit zwei Laufwerken (optisch und magnetisch) und 855GM-Chipsätzen auf den Markt kommen und bei eventuellem Preisdruck der Konkurrenz sogar an die 1.000-Dollar-Grenze gedrückt werden können.

Stellenmarkt
  1. Salesforce Administrator (m/w/d)
    NOVENTI HealthCare GmbH, München
  2. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Die Centrino-Notebooks Inspiron 600m und Latitude D600 (mit 855PM-Chipsets) verkauft Dell in der Einstiegskonfiguration bei rund 1.350 US-Dollar.

Angeblich soll Dell auch noch zwei besonders dünne Centrino-Notebooks in der Pipeline haben, die Latitude D400 und Latitude X300 heißen sollen und mit 12,1-Zoll-TFT-LCDs ausgestattet werden.

Der D400 soll in den USA angeblich im Mai/Juni 2003 erscheinen und von der taiwanesischen Firma Wistron gefertigt werden. Der Latitude X300 erscheint nach Informationen von DigiTimes im dritten Quartal 2003 und würde von Samsung Electronics hergestellt. Die Geräte sollen den Latitude C400 und den Latitude X200 ersetzen, die beide noch nicht mit Centrino-Technologie ausgestattet sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /