Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Outlaw Golf - Amüsanter Profi-Sport

Spiel für Xbox erhältlich

Nachdem Golf-Spiele auf PC und Konsolen jahrelang ein eher stiefmütterlich behandeltes Thema waren, scheint der Markt derzeit wieder zu boomen. Auffällig daran ist, wie viele ungewöhnliche Titel zuletzt in diesem Segment erschienen - neben Ace Golf (Gamecube) oder Disney Golf (PlayStation 2) liegt mit Outlaw Golf für die Xbox jetzt ein weiterer Titel vor, der ernsthafte Simulationselemente mit eher spaßorientierter Präsentation verknüpft.

Anzeige

Während man anderswo aus einer Reihe bekannter Profi-Spieler für das eigene Alter Ego wählen kann, sind die Charaktere in Outlaw Golf eher seltsame Zeitgenossen. Unter anderem darf man hier mit einem Latin-Lover, einem Rapper, einer Prostituierten oder einer Motorrad-Braut das saubere Grün betreten. Auch die Zwischensequenzen sind nicht ansatzweise so, wie man es vom realen Golfplatz kennt: Fehlgeschlagene Bälle verletzen hin und wieder arglose Zuschauer, und der eigene Caddy reagiert auf ein schlechtes Spiel durchaus mal mit roher Gewalt. Zudem muss man beständig Reporter-Kommentare über sich ergehen lassen, die häufig allerdings nur mittelmäßig witzig sind.

Screenshot #1
Screenshot #1
Steht man allerdings am Abschlagpunkt, ist schon einiges an Können nötig, um den kleinen Ball in die richtige Richtung zu befördern - das Gameplay von Outlaw Golf ist eindeutig simulations- und nicht Arcade-lastig, auch wenn man auf Grund der Präsentation zunächst anderes erwarten würde. Wie bei Profi-Golfspielen auch muss hier auf kleinste Bodenunebenheiten und Windeinflüsse Rücksicht genommen werden. Der Abschlag erfolgt mit dem rechten Analog-Stick, indem man diesen so lange zurückzieht, bis die gewünschte Schlagstärke erreicht ist und dann möglichst schnurgerade nach vorne drückt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Vor dem Abschlag kann man sich die voraussichtliche Flugbahn des Balles anzeigen lassen, die Witterung macht einem hier allerdings des Öfteren einen Strich durch die Rechnung. Per frei drehbarer Kamera kann man sich sowohl den Abschlagpunkt als auch das Ziel aus allen Perspektiven genau ansehen. Ein ausführliches Tutorial mit mehreren Kapiteln hilft dabei, sich von Anfang an zurechtzufinden.

Spieletest: Outlaw Golf - Amüsanter Profi-Sport 

eye home zur Startseite
Zapp 25. Mär 2003

Ähhh... ich sag dann mal noch was zum Spiel :-) Meiner Meinung nach eine der besten...

Hoagie 21. Mär 2003

Warum wollte ich das auch gerade schreiben? Am Besten vorm Spiel ein oder zwei trinken...

Rubbel 20. Mär 2003

Also ich trink lieber Astra als Holsten.

WIP 20. Mär 2003

Wenn ich nen Golf krieg, fahr ich den aber sofort auf nen Astra drauf! Meinst jetzt...

Plex 20. Mär 2003

ai, normal, oderwas! :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Max Weishaupt GmbH, Schwendi


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. Galaxy S8 für 499€ und S8+ für 579€, S7 für 359€, 65"-UHD-TV für 1.199€ und 850...

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  2. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  3. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20

  4. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Thunderbird1400 | 00:19

  5. Re: Da bin ich mal gespannt, ob sich DVB-C-Radio...

    LinuxMcBook | 17.02. 23:50


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel