Abo
  • Services:

Ehemaliger US-Vizepräsident Al Gore geht zu Apple

Al Gore wird Mitglied in Apples Board of Directors

Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore wird Mitglied in Apples Board of Directors. Er war von 1993 bis 1996 unter Bill Clinton Vizepräsident und kandidierte gegen Georg W. Bush für das Amt des US-Präsidenten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Al bringt unglaublich reichhaltiges Wissen und Weisheit zu Apple, war er doch an der Leitung einer der größten Organisationen der Welt, der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika als Kongressabgeordneter, als Senator und Vizepräsident beteiligt. Al ist zudem ein erfahrener Mac-Nutzer und bearbeitet Video-Filme mit Final Cut Pro", so Apples CEO Steve Jobs. "Al wird ein verdammt guter Director und wir sind begeistert, dass er seinen ersten Board-Sitz im privaten Bereich bei Apple einnimmt."

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin

"Ich bin besonders vom neuen Betriebssystem MacOS X und der Bekenntnis des Unternehmens zur Open-Source-Bewegung beeindruckt", so Gore.

Al Gore ist zudem als Senior Advisor für Google tätig und ist Gastprofessor an der Universität von Kalifornien in Los Angeles, der Fisk Universität sowie der Middle Tennessee State Universität.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.099€

:-) 25. Mär 2004

...jo, Kain erschlug Abel

:-) 25. Mär 2004

...etwas Geschichte! Schon im Mittelater lebten in Afghanistan Leute, die für viel Geld...

:-) 25. Mär 2004

Sowas darfst du erst in 30 Jahren sagen :-) Nein, im Ernst! Wo du recht haben könntest...

:-) 25. Mär 2004

...wie fŸhrt man sowas wie den 11.Sept. herbei, ohne, dass man selbst als Bšsewicht...

nobody 04. Jul 2003

Leider haben es die Demokraten versäumt, sich genauer damit zu beschäftigen, sondern...


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
      In eigener Sache
      Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

      IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

      1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
      2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
      3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

        •  /