Abo
  • Services:
Anzeige

SiS stellt mit SiS160 integrierten WLAN-Chip vor

WLAN-fähige Produkte zu niedrigeren Preisen fertigen

Silicon Integrated Systems (SiS) kündigte das erste Mitglied einer neuen Familie von Wireless-LAN-(WLAN-)Produkten des Unternehmens an. Der SiS160 ist ein Media Access Controller (MAC), der sich nach dem IEEE-802.11b-WLAN-Standard richtet und somit eine Daten-Transfer-Rate von 1, 2, 5,5 und 11 Mbits/s unterstützt.

Anzeige

"Der SiS160 ist bereits FCC-zertifiziert und kann weltweit eingesetzt werden, da die unterschiedlichen Anforderungen, die in Nordamerika, Japan und Europa bestehen, schon in die Treiber integriert sind", so Michael Chen, Präsident von SiS. SiS arbeitete während der Entwicklungsphase des SiS160 eng mit Agilent Technologies, einem Unternehmen im Bereich elektronische Messtechnik, zusammen. Gemeinsam wurde eine Test-Plattform für die Massen-Produktion entwickelt, welche die Fertigung größter Stückzahlen bei gleichzeitiger Einhaltung der Qualität-Standards sicherstellen soll. Auf Grund der erfolgreichen Testphase im Dezember 2002 und der verschiedenen Kooperationen mit weiteren Partnern während der Entwicklung, kann die Volumen-Auslieferung des SiS160 nach Herstellerangaben sofort beginnen.

Beim SiS160 wurde ASIC-Technologie verwendet. Er wird im 0,18-Mikron-CMOS-Prozess hergestellt und ist als 128-Pin-LQFP-(Low-Profile-Quad-Flat-Pack-)Paket verfügbar. Das Modul bietet die Auswahl verschiedener Energie-Spar-Modi, die batteriebetriebene Systeme bei langen Betriebszeiten unterstützen sollen. Ausgestattet mit einer Host-Schnittstelle, die PCI, MiniPCI und Cardbus unterstützt, ist SiS160 sowohl in Built-In- als auch in Add-On-WLAN-Lösungen in Desktop-PCs sowie Notebooks integrierbar.

SiS160 unterstützt sowohl 64-bit- als auch 128-bit-Daten-Verschlüsselung, indem der WEP-(Wired-Equivalent-Privacy-)Algorithmus benutzt wird, der wiederum Teil des IEEE-802.11-Standards ist. Obendrein unterstützt der SiS160-Treiber die 802.1x-Security-Standards, einschließlich TKIP (Temporal Key Integrity Protocol) und WPA (Wi-Fi Protected Access).


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 23:42

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 23:40

  3. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  4. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33

  5. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel