• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Bilder zum futuristischen Shooter Devastation

Spiel erscheint am 17. April

Mit Devastation veröffentlicht Ascaron am 17. April einen neuen 3D-Taktik-Shooter in Deutschland, der auf der neuen "Unreal-Warfare-Engine" basiert. Einige neue Screenshots geben bereits einen guten Eindruck des unwirtlichen Zukunftsszenarios, in dem Devastation angesiedelt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Spiel übernimmt man die Rolle des Rebellenchefs Flynn Hakell, der als Anführer einer kleinen Gruppe von Widerstandskämpfern versucht, sich gegen die Übermacht großer Wirtschaftskonzerne zu wehren und den Menschen wieder Frieden zu bringen. Eine gute KI sowie spannende Missionen sollen laut Ascaron dabei langanhaltenden Spielspaß garantieren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Devastation wird von HD Interactive entwickelt und neben einer Einzelspieler-Kampagne auch diverse Mehrspielermodi wie Deathmatch, Streetwar und Capture The Flag bieten. Der PC-Titel soll ab dem 17. April im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (Release 18.06.)
  2. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  4. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)

Ignatziuzs 08. Mai 2003

leude ich finde dieses spiel hammer geil mnur schade das es so wenig patches dazu gibt...

Iceman 07. Mai 2003

Gibt es eigentlich auch Bots im Multiplayermodus

hiTCH-HiKER 19. Mär 2003

Schon nach zwei Wochen? Port Royal funktioniert nach über einem Jahr noch nicht gescheit...

Elmar 19. Mär 2003

3dfan 19. Mär 2003

also, das was man in dem teaser zu sehen kriegt, schaut doch super aus. ich hoffe, dass...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /