Abo
  • Services:

Spieletest: Dark Angel - PS2-Action für TV-Fans

Spiel zur Fernsehserie auf Vox

Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt, dass Spielumsetzungen von TV-Serien in den seltensten Fällen gehobenen Ansprüchen gerecht werden - Highlights wie das großartige Action-Adventure Buffy für die Xbox sind eher die Ausnahme. Auch Dark Angel auf der PlayStation 2 kann nicht wirklich überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Natürlich schlüpft man in die Rolle der jungen und gutaussehenden Max Guevara, die vom US-Militär in einem Genlabor in der Absicht gezüchtet wurde, den perfekten Soldaten zu schaffen. Fortan prügelt man sich in knapp 30 Levels durch ganze Horden von Gegnern, die zumeist auch noch in größeren Gruppen auftreten.

Stellenmarkt
  1. dmTECH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn

Screenshot #1
Screenshot #1
Für den Kampf stehen Max diverse Tritt- und Schlagkombinationen zur Verfügung, die allesamt recht hübsch anzusehen sind und zumindest für eine begrenzte Zeit durchaus Spaß machen. Besiegte Wachen oder Gegner hinterlassen von Zeit zu Zeit wichtige Gegenstände wie ID-Cards, mit denen sich dann zunächst verschlossene Räume oder Außen-Areale betreten lassen. Viel mehr ist allerdings auch nicht zu tun - abgesehen vom andauernden Geprügel und gelegentlichem Anwählen kleiner Gegenstände aus dem Inventar wird dem Spieler nichts weiter abverlangt, von Langzeitmotivation kann hier also nicht die Rede sein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zumindest stimmt die Atmopshäre: Die ansehnliche Grafik ist dem TV-Vorbild gut nachempfunden, die bekannten Synchron-Stimmen dürften Kenner der Serie ebenfalls erfreuen. Neben der hier getesteten PS2-Version ist das Spiel übrigens auch in einer Fassung für die Xbox erhältlich.

Fazit:
Wer sich keine Folge von Dark Angel entgehen lässt, könnte auf Grund der stimmungsvollen Atmosphäre der PS2-Umsetzung durchaus Gefallen an diesem Spiel finden, alle anderen sollten aber die Finger von dem Titel lassen - schließlich gibt es unzählige Action-Adventures, die in puncto Abwechslung und Gameplay mehr zu bieten haben als diese doch etwas dröge Prügel-Orgie.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 12,49€
  3. (-55%) 17,99€
  4. 19,99€

dark angel fan 18. Jun 2003

also ich bin ein sehr sehr großer dark angel fan und ich finde dass das spiel sehr sehr...

Sesam 07. Jun 2003

Die Grafik mag zwar nicht der Hammer sein, aber ob einem die Spiel gefällt sollte jeder...

° 19. Mär 2003

dann steht es ja der fernsehserie in nichts nach.

Trixda 18. Mär 2003

Egal ob Adventure oder Adventute, das Spiel sieht ziemlich scheiße aus....

tw (Golem.de) 18. Mär 2003

Gemeint ist natürlich Action-Adventure, der Artikel wurde korrigiert. Danke für den...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /