Abo
  • IT-Karriere:

Neuartige Texteingabe für Touchscreens auf der CeBIT gezeigt

SpeedScript bringt alle benötigten Buchstaben in 20 Feldern unter

Auf dem CeBIT-Messegelände in Hannover zeigt die Schweizer Firma SpeedScript ein gleichnamiges Verfahren, das die Texteingabe über Touchscreens vereinfachen soll. Dies soll mit einer veränderten Tastenanordnung realisiert werden, wobei linguistische Forschungsergebnisse dafür genutzt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

SpeedScript-Tastatur
SpeedScript-Tastatur
Das SpeedScript-System macht sich eine zentrale Eigenschaft vieler Sprachen wie Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und ähnlichen Sprachen zu Nutze. Denn in diesen Sprachen machen die Vokale in Wörtern gut die Hälfte aller Buchstaben aus. Aber nicht nur dieser Umstand wurde bei der Entwicklung des SpeedScript-Systems berücksichtigt, sondern auch umfangreiche linguistische Forschung floss in das Projekt ein. Durch eine spezielle Anordnung der Tasten soll das Schreiben deutlich erleichtert werden.

Stellenmarkt
  1. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl

SpeedScript-Vokal-Auswahl
SpeedScript-Vokal-Auswahl
Die SpeedScript-Eingabe fasst alle Vokale sowie das Leerzeichen über ein einzelnes Feld zusammen. Die übrigen Konsonanten erhalten jeweils eine eigene Taste. Tippt man eine Konsonantentaste, wird der ausgewählte Buchstabe wie bei einer normalen Soft-Tastatur eingegeben. Tippt man aber stattdessen einen Konsonanten und hält danach den Stift gedrückt, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster mit allen Vokalen und dem Leerzeichen. Nun zieht man den Stift auf den gewünschten Vokal und gibt diesen so ein. Folgt auf den Vokal ein weiterer, lässt sich dieser auf die gleiche Art und Weise eingeben.

Das Pop-Up-Fenster erscheint natürlich auch, wenn man auf das Vokal-Feld tippt, wo man auf gleiche Art und Weise die Vokale eingeben kann. Diese Eingabemethode benötigt jedoch einiges an Übung, weil man bei der Texteingabe immer einen Buchstaben "vorausdenken" muss. Aber bereits nach wenigen Minuten Training mit dem System funktionierte das schon ganz gut. Durch die Verknüpfung von Konsonanten mit den verschiedenen Vokalen soll die Eingabe von Texten nach einer Trainingsphase beschleunigt werden.

SpeedScript zeigt das SpeedScript-System auf der CeBIT 2003 in Halle 11 am Stand F15. Derzeit suchen die Entwickler nach Herstellern, die das System in entsprechende Geräte integrieren. Ob und wann die SpeedScript-Eingabe in Geräten zu finden sein wird, ist daher derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

S. N. 18. Mär 2003

Die (seltenen) Zeichen wie "J" sind über das Popup erreichbar. Für Umlaute, Zahlen etc...

gbl 17. Mär 2003

Nö - Feature Request. :)

gbl 17. Mär 2003

Du auch: -> Tschentschn. Leute wie Du vergraulen einem das Posten in solchen Foren. Hier...

dennis_b 17. Mär 2003

J,Y, Ä, Ü, Ö, ß die gibt's dann als Add-On oder im SP1

xix [nine-teen] 17. Mär 2003

Ä, Ö, Ü, ß? xix


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /