Abo
  • Services:

1&1 setzt auf mehr Interaktivität

Neue Produktgeneration 1&1 Webhosting 4.0

Mit einer neuen Generation von Web-Anwendungen will 1&1 Kommunikation und Interaktion im Internet grundlegend verändern. Ab April sollen Homepage-Betreiber bei 1&1 die Möglichkeit erhalten, mit wenigen Handgriffen ihre Homepage um interaktive Funktionen zu erweitern, mit denen er einen direkten Kommunikationskanal zu seinen Besuchern aufbauen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

"Erstmals erhalten jetzt breite Nutzerkreise Zugriff auf interaktive Kommunikationsmittel, die bisher nur Profis vorbehalten waren", so Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. "Das eröffnet dem Volkssport Homepage eine neue Dimension. Jede dritte deutsche Domain lässt sich jetzt mit ein paar Mausklicks in eine Dialogplattform verwandeln, bei dem die Empfänger gleichzeitig Sender sein können. Das könnte das Verhältnis von Anbietern und Konsumenten im Medium Internet auf eine neue Basis stellen."

Stellenmarkt
  1. Rheinische Post Mediengruppe, Düsseldorf
  2. Stadtwerke München GmbH, München

So umfasst 1&1 Webhosting 4.0 neue Funktionen, die sich mit Hilfe der 1&1-TINC-Technologie besonders einfach in die eigene Webseite einbauen lassen sollen. Mit nur wenigen Mausklicks ließen sich so beispielsweise vorgefertigte TINC-Module für Feedback, Umfragen und Abstimmungen sowie Anmeldeformulare integrieren, verspricht der Hoster.

Um Besucher stärker einzubinden, ist in den 1&1-Webhosting-4.0-Paketen jetzt auch ein Chat enthalten, das als Link in die Homepage integriert werden kann und sich beim Anklicken selbstständig aufbaut. Der Site-Betreiber kann je nach Paket bis zu zehn Chat-Räume zur Verfügung stellen und das Diskussionsthema vorgeben. Durch einen Klick auf den User-Namen eines Chat-Teilnehmers lassen sich Chatter direkt ansprechen.

Integriert wurde in 1&1 Webhosting 4.0 auch die Software "in2site", welche die Echtzeit-Kommunikation zwischen Betreibern und Besuchern für direktes Feedback, Beratungen und Hilfestellungen ermöglicht.

Alle Funktionen sollen sich über ein neues browserbasiertes Menü aktivieren und auch der Erfolg der interaktiven Angebote kontrollieren lassen. Eine neue Online-Statistik mit grafisch aufbereiteten Logfiles soll detailliert Auskunft über das Interesse der Surfer geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 31,49€

Alfons 17. Apr 2003

In den ABG steht das der Kunden zustimmen muß. Ist das möglich???

Jupp 17. Apr 2003

....man hätte noch hinzufügen können, dass die kunden das natürlich auch alles bezahlen...

Alfons Merten 15. Apr 2003

Gibt es eine Möglichkeit den alten Tarif zu behalten?

Ariane Hügelmann 14. Apr 2003

Das 1&1 Angebot spottet jeder Beschreibung....Seit Jahren betreibe ich mit "HumanClick...

Schorsch 17. Mär 2003

Ja das ist ja wirklich mal etwas Neues!.... Ich halte den abgedruckten Artikel für...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /