Abo
  • Services:

Pinnacle Edition 5 bietet Echtzeit-Video-Editing

Neue Version kommt mit integriertem DVD-Authoring

Der Videoschnittspezialist Pinnacle Systems präsentiert auf der CeBIT seine neue Videoschnitt- und DVD-Authoring-Software Pinnacle Edition 5. Die Software richtet sich an Video-Profis, engagierte Hobby-Filmer und Ausbilder.

Artikel veröffentlicht am ,

Pinnacle Edition 5 soll Hunderte von Übergängen und Filtern mitbringen, die in Echtzeit eingesetzt werden können. Möglich werde dies durch die optimale Nutzung der Rechenleistung des Haupt- und Grafikprozessors (CPU und GPU). So lassen sich ab sofort mit Pinnacle Edition 2D- und 3D-Effekte Prozessor-basiert und in Echtzeit durchführen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Eine der wichtigsten Neuerungen stellen die DVD-Authoring-Funktionen dar. DVDs können mit Pinnacle Edition 5 direkt von der Editing-Timeline gestaltet und erstellt werden, so dass der zeitaufwendige Prozess des Exportierens und Importierens in diverse Authoring-Anwendungen entfällt. Zudem sollen sich auch anspruchsvolle DVD-Menüstrukturen, -Motion-Menüs und -Motion-Buttons erstellen lassen und auch eine native 3D-Beschleunigung bietet die Software an.

Pinnacle Edition 5 kommt mit einer Firewire-Steckkarte, die digitalen Out- und Input für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht, während Pinnacle Edition PRO mit APG-Karte ausgeliefert wird, die als primäre Grafikkarte des Systems dient sowie analogen und digitalen In- und Output für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht.

Die Pinnacle-Edition-Produktfamilie unterstützt Windows 2000, Windows XP Home und Professional. Die deutschsprachigen Produkte sollen ab Mai 2003 verfügbar sein. Dabei soll Edition 5 zum empfohlenen Endkundenpreis von 799,- Euro zu haben sein, Pinnacle Edition PRO 999,- Euro kosten. Es werden zudem Upgrades für Pinnacle Edition, Pinnacle Edition DV500, DV500 DVD, Pro-ONE und Pro-ONE RTDV, Studio sowie diverse Produkte anderer Hersteller angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

Cebitbesucher 18. Mär 2003

GPU ist eine Radeon 8500.

das ding da 18. Mär 2003

kommt immer drauf an was du machen willst. ne radeon oder ne geforce sind mit sicherheit...

egal 17. Mär 2003

auf der cebit wurde Pinnacle Edition 5 auf nen Pinnacle Purple System!!! (2GB RAM usw...

NFec 17. Mär 2003

AGP Karte? Was denn für eine AGP Grafikkarte, was für eine GPU? Eigentlich bleibt da ja...

radookee 17. Mär 2003

es stürzt ziermlich oft ab... und die qualität könnte auch besser sein...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /