Abo
  • Services:
Anzeige

Pinnacle Edition 5 bietet Echtzeit-Video-Editing

Neue Version kommt mit integriertem DVD-Authoring

Der Videoschnittspezialist Pinnacle Systems präsentiert auf der CeBIT seine neue Videoschnitt- und DVD-Authoring-Software Pinnacle Edition 5. Die Software richtet sich an Video-Profis, engagierte Hobby-Filmer und Ausbilder.

Anzeige

Pinnacle Edition 5 soll Hunderte von Übergängen und Filtern mitbringen, die in Echtzeit eingesetzt werden können. Möglich werde dies durch die optimale Nutzung der Rechenleistung des Haupt- und Grafikprozessors (CPU und GPU). So lassen sich ab sofort mit Pinnacle Edition 2D- und 3D-Effekte Prozessor-basiert und in Echtzeit durchführen.

Eine der wichtigsten Neuerungen stellen die DVD-Authoring-Funktionen dar. DVDs können mit Pinnacle Edition 5 direkt von der Editing-Timeline gestaltet und erstellt werden, so dass der zeitaufwendige Prozess des Exportierens und Importierens in diverse Authoring-Anwendungen entfällt. Zudem sollen sich auch anspruchsvolle DVD-Menüstrukturen, -Motion-Menüs und -Motion-Buttons erstellen lassen und auch eine native 3D-Beschleunigung bietet die Software an.

Pinnacle Edition 5 kommt mit einer Firewire-Steckkarte, die digitalen Out- und Input für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht, während Pinnacle Edition PRO mit APG-Karte ausgeliefert wird, die als primäre Grafikkarte des Systems dient sowie analogen und digitalen In- und Output für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht.

Die Pinnacle-Edition-Produktfamilie unterstützt Windows 2000, Windows XP Home und Professional. Die deutschsprachigen Produkte sollen ab Mai 2003 verfügbar sein. Dabei soll Edition 5 zum empfohlenen Endkundenpreis von 799,- Euro zu haben sein, Pinnacle Edition PRO 999,- Euro kosten. Es werden zudem Upgrades für Pinnacle Edition, Pinnacle Edition DV500, DV500 DVD, Pro-ONE und Pro-ONE RTDV, Studio sowie diverse Produkte anderer Hersteller angeboten.


eye home zur Startseite
Cebitbesucher 18. Mär 2003

GPU ist eine Radeon 8500.

das ding da 18. Mär 2003

kommt immer drauf an was du machen willst. ne radeon oder ne geforce sind mit sicherheit...

egal 17. Mär 2003

auf der cebit wurde Pinnacle Edition 5 auf nen Pinnacle Purple System!!! (2GB RAM usw...

NFec 17. Mär 2003

AGP Karte? Was denn für eine AGP Grafikkarte, was für eine GPU? Eigentlich bleibt da ja...

radookee 17. Mär 2003

es stürzt ziermlich oft ab... und die qualität könnte auch besser sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       

  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

  1. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Akaruso | 09:31

  2. Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    dieser_post_ist... | 09:31

  3. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    AllDayPiano | 09:29

  4. Oberleitungen sind geldverschwendung

    henry86 | 09:29

  5. Re: jetzt starten die USA...

    azeu | 09:29


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel