Abo
  • Services:

Pinnacle Edition 5 bietet Echtzeit-Video-Editing

Neue Version kommt mit integriertem DVD-Authoring

Der Videoschnittspezialist Pinnacle Systems präsentiert auf der CeBIT seine neue Videoschnitt- und DVD-Authoring-Software Pinnacle Edition 5. Die Software richtet sich an Video-Profis, engagierte Hobby-Filmer und Ausbilder.

Artikel veröffentlicht am ,

Pinnacle Edition 5 soll Hunderte von Übergängen und Filtern mitbringen, die in Echtzeit eingesetzt werden können. Möglich werde dies durch die optimale Nutzung der Rechenleistung des Haupt- und Grafikprozessors (CPU und GPU). So lassen sich ab sofort mit Pinnacle Edition 2D- und 3D-Effekte Prozessor-basiert und in Echtzeit durchführen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Allianz Deutschland AG, München

Eine der wichtigsten Neuerungen stellen die DVD-Authoring-Funktionen dar. DVDs können mit Pinnacle Edition 5 direkt von der Editing-Timeline gestaltet und erstellt werden, so dass der zeitaufwendige Prozess des Exportierens und Importierens in diverse Authoring-Anwendungen entfällt. Zudem sollen sich auch anspruchsvolle DVD-Menüstrukturen, -Motion-Menüs und -Motion-Buttons erstellen lassen und auch eine native 3D-Beschleunigung bietet die Software an.

Pinnacle Edition 5 kommt mit einer Firewire-Steckkarte, die digitalen Out- und Input für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht, während Pinnacle Edition PRO mit APG-Karte ausgeliefert wird, die als primäre Grafikkarte des Systems dient sowie analogen und digitalen In- und Output für Eingabe, Ausgabe und Vorschau ermöglicht.

Die Pinnacle-Edition-Produktfamilie unterstützt Windows 2000, Windows XP Home und Professional. Die deutschsprachigen Produkte sollen ab Mai 2003 verfügbar sein. Dabei soll Edition 5 zum empfohlenen Endkundenpreis von 799,- Euro zu haben sein, Pinnacle Edition PRO 999,- Euro kosten. Es werden zudem Upgrades für Pinnacle Edition, Pinnacle Edition DV500, DV500 DVD, Pro-ONE und Pro-ONE RTDV, Studio sowie diverse Produkte anderer Hersteller angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

Cebitbesucher 18. Mär 2003

GPU ist eine Radeon 8500.

das ding da 18. Mär 2003

kommt immer drauf an was du machen willst. ne radeon oder ne geforce sind mit sicherheit...

egal 17. Mär 2003

auf der cebit wurde Pinnacle Edition 5 auf nen Pinnacle Purple System!!! (2GB RAM usw...

NFec 17. Mär 2003

AGP Karte? Was denn für eine AGP Grafikkarte, was für eine GPU? Eigentlich bleibt da ja...

radookee 17. Mär 2003

es stürzt ziermlich oft ab... und die qualität könnte auch besser sein...


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /