Abo
  • Services:

Firmenkonsortium plant Playlisten-Standards

Musik-, Foto- und Videosammlungen in Endgeräten und Software schön sortiert

Einige PC- und Unterhaltungselektronikhersteller haben angekündigt, gemeinsam den MPV-(MusicPhotoVideo-)Standard zu unterstützen, der Inhaltsangaben für Musik-, Foto- und Videosammlungen auf digitalen Speichermedien vereinheitlichen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Speicherung derartigen Datenmaterials auf Daten-CDs und -DVDs stellt die Unterhaltungselektronikindustrie vor das Problem, wie ihre Geräte diese Medien wiedergeben sollen. Normalerweise wird der komplette Diskinhalt gescannt und dann in einem eigenen temporären Inhaltsverzeichnis abgelegt. MPV-konforme Software und Hardware soll entsprechende standardisierte Inhaltsangaben auf den Medien selbst ablegen.

Stellenmarkt
  1. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Zur Bildverwaltung sollen beispielsweise mehrere Aufnahmen ein und desselben Motivs in mehreren Auflösungsstufen abgelegt und je nach Endgerät angezeigt werden können. Dazu will man Slideshows und mit Hilfe des CPXe-1.0-Standards in manchen Geräten einen Bilder-Print-Bestellservice intergieren.

Im Musikbereich könnten so Songtexte und weitergehende Informationen zum Album wie Interpret, Genre etc. eingebunden werden. Zum anderen könnten von einem Stück mehrere Codierungsvarianten wie WMA und MP3 hinterlegt und je nach Fähigkeit des Players genutzt werden.

Zu den Unterstützern zählen Elektonikunternehmen wie Eastman Kodak, HP, LG Electronics, Olympus, Philips Electronics, Samsung Electronics und Sony. Um dem System zum Start zu verhelfen, wollen auch Softwarerentwickler ihre Applikationen MPV-konform machen. So sollen ACD Systems ACDSee, Ahead Software Nero, ArcSoft PhotoBase, HP Memories Disc Creator, Planetweb Digital Photo und Audio Manager, Roxio Easy CD & DVD Creator, Sonic Solutions MyDVD und RecordNow Max aufgerüstet werden.

Da MPV mit ISO 9660-1 und dem Joliet-File-System kompatibel ist und Multisession-CDs unterstützt, müssen nur kleine Änderungen an der Software vorgenommen werden. Bisherige Soft- und Hardware wird nach Angaben der Erfinder des Formats auch auf MPV-Medien zugreifen können.

MPV ist als offener Standard von der Optical Storage Technology Association (OSTA) entwickelt worden. Auf der Website der Organisation gibt es ein SDK, ein Zertifizierungsprogramm für MPV-kompatible Hard- und Software sowie diverse Dokumentationen.

Erste MPV-kompatible Geräte sollen in der zweiten Jahreshälfte 2003 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Bonanza 17. Mär 2003

Fantastische Überschrift für die verschleierte Einführung von right restriction...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /