Abo
  • Services:

Mobiles magneto-optisches Laufwerk von Fujitsu

Datenspeicher für Digitalfotografie

Fujitsu will mit einem mobilen magneto-optischen Laufwerk bei Digitalfotografen punkten. Das DynaMO Photo ist eine Kombination aus magneto-optischem (MO) Speicherlaufwerk und integriertem PCMCIA Card Reader/Writer.

Artikel veröffentlicht am ,

Per Adapter können Digitalfotos aller gängigen Wechselspeichermedien wie Memory Stick, Compact Flash, SD Memory Card, Smart Media Card, XD Memory und Multimedia Card bidirektional zwischen PCMCIA Memory Card und MO-Diskette übertragen werden.

Stellenmarkt
  1. altona Diagnostics GmbH, Hamburg
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund

Ein 640-MByte-MO-Medium soll ungefähr fünf Euro kosten. In das Gerät ist eine USB-2.0-Schnittstelle eingebaut, damit man es auch an den PC oder Macintosh anschließen kann. Das Gerät hat eine interne Datentransferrate von bis zu 2,55 MBit/s und einen 2-MByte-Puffer. Die mittlere Zugriffszeit soll bei 45 ms liegen. Ein Bedienfeld mit wenigen Funktionstasten, ein integriertes LCD-Display und eine Menüsteuerung sollen die Handhabung erleichtern.

DynaMO 640 Photo soll ab März 2003 für etwa 299,- Euro auf den Markt kommen. Im Lieferumfang sind Netzteil, USB-Kabel, Treiber und eine 640-MB-MO-Diskette enthalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 46,99€
  3. 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Digi-Mike 16. Mär 2003

Schön und gut, aber was mache ich, wenn ich auf Termin bin und keine Steckdose in der...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
    NGT Cargo
    Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
    Ein Bericht von Werner Pluta


        •  /