• IT-Karriere:
  • Services:

GPS-Receiver mit Bluetooth-Anbindung

Drahtlose GPS-Funktion für Notebooks und PDAs

Auf der CeBIT 2003 zeigt Anycom einen GPS-Empfänger, der über Bluetooth mit Notebooks und PDAs verbunden wird, um darüber eine standortbezogene Routenplanung vornehmen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Anycom-BT-GPS-Receiver
Anycom-BT-GPS-Receiver
Der Bluetooth GPS Receiver GP-200 enthält einen Akku, der das Gerät rund sechs Stunden mit Energie versorgt. Über eine drahtlose Verbindung liefert das kugelförmige Gerät die GPS-Daten an ein Notebook oder einen PDA, auf dem entsprechende Routenplanungs-Software läuft.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Durch den Einsatz von Bluetooth lässt sich der 50 x 90 x 16 mm messende GPS-Empfänger ohne Einbau bequem nutzen und auch mit verschiedenen Geräten koppeln. So kann man das Gerät bei der Navigation während der Autofahrt einsetzen, aber auch im Zusammenspiel mit einem PDA als Fußgänger verwenden. Natürlich kann das System so auch auf dem Fahrrad oder einem Boot eingesetzt werden.

Der 61 Gramm wiegende GPS-Empfänger unterstützt den NMEA-Standard 0183 sowie das Serial Port Profile. Mit Bluetooth 1.1 erreicht man eine maximale drahtlose Übertragungsweite von 10 Metern. Über drei LEDs informiert das Gerät über eine Bluetooth-Verbindung, den GPS- und Akku-Status. Über einen entsprechenden Anschluss lässt sich eine externe Antenne anschließen.

Der Bluetooth GPS Receiver GP-200 soll ab sofort für 400,- Euro im Handel erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehört eine Gürteltasche, ein Ladegerät sowie eine Bedienungsanleitung. Auf der CeBIT 2003 zeigt Anycom das Gerät als Partner am Palm-Stand in Halle 2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  3. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Sivar 14. Mär 2003

Äh, wo ist das Teil bitte Kugelförmig?


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

    •  /