• IT-Karriere:
  • Services:

miniSD - Kleine Speicherkarten für Handys

Neues SD-Format ist kompatibel zu aktuellen SD-Card-Geräten

SanDisk bringt mit der miniSD-Card eine verkleinerte SD-Memory-Card auf den Markt. Das von der SD Card Association spezifizierte Format soll der SD-Card den Weg in Mobiltelefone ebnen und eine möglichst hohe Kapazität auf kleinstem Raum bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

miniSD-Card
miniSD-Card
Die miniSD-Card soll mit rund 40 Prozent weniger Schaltkreisen auskommen als normale SD-Karten und insgesamt rund 60 Prozent des Volumens einsparen. Dabei nutzt SanDisk neue NAND-Flash- und SD-Controller-Technologien. Sie misst 21,5 x 20 mm und ist 1,4 mm dick. Sie kommt so auf eine Fläche von 430 qmm bzw. ein Volumen von 602 cmm.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. Deutsche Bahn AG, Frankfurt (Main)

Entwickelt wurde die miniSD-Card von der SD Card Association, die von Matsushita, SanDisk und Toshiba gegründet wurde. Die Unternehmen gehen davon aus, dass noch in diesem Jahr eine Reihe von Mobiltelefonen auf den Markt kommen wird, die das neue Format unterstützen.

Das neue Format bleibt dabei elektronisch kompatibel zum existierenden SD-Card-Standard und soll auch mit der gleichen Software zusammenarbeiten. Sie nutzt die gleichen Sicherheitsfunktionen und das gleiche Interface wie aktuelle SD-Cards. Um die Interoperabilität mit bestehender Hardware zu gewährleisten, will SanDisk einen Adapter anbieten, mit dem sich miniSD-Cards auch in normalen SD-Card-Slots nutzen lassen.

Noch in diesem Monat will SanDisk beginnen, miniSD-Cards auszuliefern, erste Muster werden derzeit auf der CeBIT in Halle 21, Stand B24 gezeigt. Die Karten sollen mit Kapazitäten von 16, 32 und 64 MByte auf den Markt kommen, in der zweiten Jahreshälfte sollen dann Karten mit 128 und 256 MByte folgen. Der Preis für eine 32-MByte-miniSD-Card soll bei 29,- US-Dollar liegen, ähnlich normalen SD-Cards.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  2. 23,99€
  3. (-63%) 14,99€
  4. (-83%) 6,99€

trottels 14. Feb 2005

wenigstens gibts bei RegEx's en einheitlichen standard *fg*

shorty42 13. Mär 2003

Ein Standard für portable Flash-Speicher wäre schon ganz nützlich, aber das hier ja noch...

Martin 13. Mär 2003

Ok, dann will ich auch nichts gesagt haben. <:) Martin

Martin 13. Mär 2003

Aber wirklich. Reichen denn die schon vorhandenen Speicherchips nicht aus? Sind die...

shorty42 13. Mär 2003

Also wenn du richtig gelesen hast, dann weisst du sicherlich, dass das kein neuer...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

    •  /