Abo
  • Services:
Anzeige

miniSD - Kleine Speicherkarten für Handys

Neues SD-Format ist kompatibel zu aktuellen SD-Card-Geräten

SanDisk bringt mit der miniSD-Card eine verkleinerte SD-Memory-Card auf den Markt. Das von der SD Card Association spezifizierte Format soll der SD-Card den Weg in Mobiltelefone ebnen und eine möglichst hohe Kapazität auf kleinstem Raum bieten.

Anzeige

miniSD-Card
miniSD-Card
Die miniSD-Card soll mit rund 40 Prozent weniger Schaltkreisen auskommen als normale SD-Karten und insgesamt rund 60 Prozent des Volumens einsparen. Dabei nutzt SanDisk neue NAND-Flash- und SD-Controller-Technologien. Sie misst 21,5 x 20 mm und ist 1,4 mm dick. Sie kommt so auf eine Fläche von 430 qmm bzw. ein Volumen von 602 cmm.

Entwickelt wurde die miniSD-Card von der SD Card Association, die von Matsushita, SanDisk und Toshiba gegründet wurde. Die Unternehmen gehen davon aus, dass noch in diesem Jahr eine Reihe von Mobiltelefonen auf den Markt kommen wird, die das neue Format unterstützen.

Das neue Format bleibt dabei elektronisch kompatibel zum existierenden SD-Card-Standard und soll auch mit der gleichen Software zusammenarbeiten. Sie nutzt die gleichen Sicherheitsfunktionen und das gleiche Interface wie aktuelle SD-Cards. Um die Interoperabilität mit bestehender Hardware zu gewährleisten, will SanDisk einen Adapter anbieten, mit dem sich miniSD-Cards auch in normalen SD-Card-Slots nutzen lassen.

Noch in diesem Monat will SanDisk beginnen, miniSD-Cards auszuliefern, erste Muster werden derzeit auf der CeBIT in Halle 21, Stand B24 gezeigt. Die Karten sollen mit Kapazitäten von 16, 32 und 64 MByte auf den Markt kommen, in der zweiten Jahreshälfte sollen dann Karten mit 128 und 256 MByte folgen. Der Preis für eine 32-MByte-miniSD-Card soll bei 29,- US-Dollar liegen, ähnlich normalen SD-Cards.


eye home zur Startseite
trottels 14. Feb 2005

wenigstens gibts bei RegEx's en einheitlichen standard *fg*

shorty42 13. Mär 2003

Ein Standard für portable Flash-Speicher wäre schon ganz nützlich, aber das hier ja noch...

Martin 13. Mär 2003

Ok, dann will ich auch nichts gesagt haben. <:) Martin

Martin 13. Mär 2003

Aber wirklich. Reichen denn die schon vorhandenen Speicherchips nicht aus? Sind die...

shorty42 13. Mär 2003

Also wenn du richtig gelesen hast, dann weisst du sicherlich, dass das kein neuer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  2. über Hays AG, Würzburg
  3. Dataport, Hamburg
  4. ESCRYPT GmbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 579€
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Digitaler Wandel in der IT

    brutos | 09:07

  2. Rückerstattung

    Dwalinn | 09:06

  3. Re: Der wahre Grund solcher Klagen

    DetlevCM | 09:06

  4. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    xmaniac | 09:05

  5. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    blaub4r | 09:05


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel