Abo
  • Services:

Yakumo bringt PDA mit integriertem GSM/GPRS-Modul

Zwei neue WindowsCE-PDAs und ein WindowsCE-Smartphone von Yakumo

Yakumo zeigt auf der CeBIT 2003 zwei neue PDA-Modelle und ein WindowsCE-Smartphone integriertem GSM/GPRS-Modul und eines mit Kamera-Funktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Yakumo PDA omnicron
Yakumo PDA omnicron
Mit dem Yakumo PDA omnicron will Yakumo im Mai 2003 ein WindowsCE-Smartphone mit integriertem GSM/GPRS-Modul (Dual band, Class 8, Class B) auf den Markt bringen. Das Gerät basiert auf einem Intel-Strong-ARM-Prozessor mit 206 MHz und ist mit 64 MB RAM sowie 32 MB ROM ausgestattet. Sein empfohlener Verkaufspreis soll bei 699,- Euro liegen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Neben der Navigationstaste wird es weitere sechs Tasten für die Menüführung geben. Das 3,5-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten. Erweiterbar ist das Smartphone mit CF-II-Karten, als Betriebssystem kommt die WindowsCE-Version PocketPC 2002 Phone Edition zum Einsatz.

Yakumo PDA epsilon
Yakumo PDA epsilon
Der PDA mit dem Namen Yakumo PDA epsilon hingegen verfügt über eine integrierte Kamera und soll um die 400,- Euro kosten. Ab Juni 2003 soll der auf dem Delta-Modell basierende PDA mit einem Intel-XScale-Prozessor (PXA-250) mit 400 MHz zu haben sein. Die Kamera verfügt über eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln und auch ein Blitz wurde eingebaut.

Als drittes Modell kommt der Yakumo PDA delta@400 mit schnellerem XScale-Prozessor mit 400 MHz statt bisher 300 MHz daher und soll ab Mai 2003 für 349,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

jo 16. Mär 2003

Schade, dass das Smartphone nur einen StrongARM 206 MHz hat

ich 14. Mär 2003

Jetzt, wo du´s sagst... Wäre mir so nicht aufgefallen. Aber ist gerade für ein Smartphone...

chojin 14. Mär 2003

Yakumo dreht frei, erst werden die Produkte mit griechischen Buchstaben benannt, und dann...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /