Abo
  • Services:

e*Portable: Pagernachrichten-System für PalmOS-Geräte

Empfang von Börsenkursen und Nachrichten zum Festpreis

Das Paging-Unternehmen e*Message bietet einen Nachrichtenservice für Palm-PDAs an, mit denen zum Festpreis Nachrichten aus allen möglichen Sparten empfangen werden können. Die von e*Message unter dem Namen e*Portable vermarktete Lösung bietet Nachrichten in den Haupt-Kategorien Finanzmarkt, Wirtschaft, Sport, Politik und Verschiedenes und soll insgesamt ca. 80 verschiedenen Quellen beinhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

e*Portable
e*Portable
Das dafür notwendige Pager-Empfangsmodul Slyfox stammt von Swissphone und wird per Kabel mit einem normalen Palm m500, m505 oder m515 verbunden. Das Pagermodul besitzt zwar einen eigenen Akku, kann jedoch auch den Akku des Palm zur Energieversorgung nutzen. Der Pager empfängt und speichert die Nachrichten selbst und kann sie per Knopfdruck oder wenn sein Speicher voll ist, auf den Palm übertragen. So muss der Palm nicht ständig eingeschaltet bleiben. Der Pager wird mit einem Lederetui geliefert, in das auch der Palm wie in einem Terminplaner eingelegt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. Haufe Group, Stuttgart

Die e*Portable-Software für PalmOS erlaubt, im Bereich Börsenkurse beispielsweise nur die der eigenen Aktien anzuzeigen. Die Kurse von Dax, Dow Jones und dem Devisenmarkt werden alle 15 Minuten aktualisiert, alle anderen in Abständen von 45 oder 60 Minuten.

Alle Rubriken werden in einer klassischen Menüstruktur angeordnet und können durch einfaches Antippen geöffnet und in Form eines Fließtextes oder in Tabellenform gelesen werden. Doppelt empfangene oder fehlerhafte Nachrichten werden auf dem Palm aussortiert.

Das e*Skyper-Netz deckt Deutschland auf einer Fläche von über 98 Prozent ab und arbeitet im 460-MHz-Bereich. In Tiefgaragen oder ähnlich stark abgeschirmten Räumen ist demnach der Empfang wie bei allen Paging-Diensten nur eingeschränkt möglich.

Der Dienst ist zum Preis von 199,- Euro für 24 Monate zu bestellen, was einem Tagespreis von ungefähr 0,28 Euro entspricht. E*Portable sendet monatlich die Zeichenanzahl von umgerechnet ca. 30.000 SMS-Nachrichten, teilte e*Message mit. Das seien werktäglich mehr als 9.500 Börsenkurse und ca. 80 Text-Nachrichten. Den benötigten Slyfox LC516 will man inklusive Lederetui komplett mit Netzkabel, Adapter zum Palm und Software für 199,- Euro anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 46,99€
  3. 4,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /