X10: Flaches Centrino-Notebook von Samsung

14"-Notebook bringt nur 1,8 kg auf die Waage

Mit dem X10 präsentiert Samsung auf der CeBIT ein leichtes 14-Zoll-Notebook auf Basis von Intels Centrino-Mobiltechnologie. Das Notebook wiegt mit integrierter Festplatte und DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk rund 1,8 kg und ist 24 Millimeter hoch. Als Prozessor kommt ein Pentium M mit 1,3 GHz bzw. 1,6 GHz zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DVD-Einheit soll mobiles Kino in "Personal-Home-Theatre"-Qualität mit SVHS-Unterstützung ermöglichen. Dazu verfügt das X10 auch über einen optischen S/PDIF-Ausgang. Die Festplattenkapazität fasst 60 GByte. Für die Grafik verantwortlich ist ein Nvidia GeForce4 Go 440 mit 64 MByte Speicher.

Stellenmarkt
  1. (Senior) ABAP-Entwickler (w/m/d)
    ITARICON Gesellschaft für IT-Architektur und Integrationsberatung mbH, Dresden (Home-Office möglich)
  2. IT System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
Detailsuche

Zudem unterstützt das X10 Memory Sticks und bietet einen IEEE-1394- sowie zwei USB-2.0-Ports. Optional werden Fingerabdruckerkennung, Boot-Kennwort und Festplattensperre angeboten.

Samsung X10 Notebook
Samsung X10 Notebook

Der mitgelieferte Smart-Lithium-Ionen-Standard-Akku soll eine durchschnittliche Betriebsdauer von über zwei Stunden erlauben, die sich durch einen Zusatzakku mit größerer Kapazität auf 4,5 Stunden erhöhen lässt.

Anhaben zu Preis und Verfügbarkeit machte Samsung nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fabian 12. Okt 2004

So, und was hast du mir jetzt an Information ueber das x10 geliefert? Remember - der...

weiml 29. Apr 2003

Im letzten ct'-Magazin wurde beim Samsung die Helligkeit des Display bemängelt, Arbeiten...

Mike 18. Apr 2003

Hallo! Wollte nur mal fragen, ob mir irgendjemand die wirklichen Vor und Nachteile...

Sven Kreikenbohm 17. Apr 2003

Joscha sagte am 17.04.2003 8:31 Uhr folgendes : Hallo Joscha, Bitte erlaube mir, zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Versionskontrolle: Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys
    Versionskontrolle
    Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys

    Das Werkzeug Git unterstützt bereits Teil-Check-outs. Mit dem Sparse-Index soll dies noch schneller werden.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /