Abo
  • Services:

X10: Flaches Centrino-Notebook von Samsung

14"-Notebook bringt nur 1,8 kg auf die Waage

Mit dem X10 präsentiert Samsung auf der CeBIT ein leichtes 14-Zoll-Notebook auf Basis von Intels Centrino-Mobiltechnologie. Das Notebook wiegt mit integrierter Festplatte und DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk rund 1,8 kg und ist 24 Millimeter hoch. Als Prozessor kommt ein Pentium M mit 1,3 GHz bzw. 1,6 GHz zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DVD-Einheit soll mobiles Kino in "Personal-Home-Theatre"-Qualität mit SVHS-Unterstützung ermöglichen. Dazu verfügt das X10 auch über einen optischen S/PDIF-Ausgang. Die Festplattenkapazität fasst 60 GByte. Für die Grafik verantwortlich ist ein Nvidia GeForce4 Go 440 mit 64 MByte Speicher.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Zudem unterstützt das X10 Memory Sticks und bietet einen IEEE-1394- sowie zwei USB-2.0-Ports. Optional werden Fingerabdruckerkennung, Boot-Kennwort und Festplattensperre angeboten.

Samsung X10 Notebook
Samsung X10 Notebook

Der mitgelieferte Smart-Lithium-Ionen-Standard-Akku soll eine durchschnittliche Betriebsdauer von über zwei Stunden erlauben, die sich durch einen Zusatzakku mit größerer Kapazität auf 4,5 Stunden erhöhen lässt.

Anhaben zu Preis und Verfügbarkeit machte Samsung nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Fabian 12. Okt 2004

So, und was hast du mir jetzt an Information ueber das x10 geliefert? Remember - der...

weiml 29. Apr 2003

Im letzten ct'-Magazin wurde beim Samsung die Helligkeit des Display bemängelt, Arbeiten...

Mike 18. Apr 2003

Hallo! Wollte nur mal fragen, ob mir irgendjemand die wirklichen Vor und Nachteile...

Sven Kreikenbohm 17. Apr 2003

Joscha sagte am 17.04.2003 8:31 Uhr folgendes : Hallo Joscha, Bitte erlaube mir, zu...

Joscha 17. Apr 2003

Wer von Apple schwärmt, sollte dies besser im Apple forum tun. Ich denke die Leser dieses...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /