Neuer ThinClient von Fujitsu Siemens

Futro C100 - Netzwerk-Client mit SmartCard-Leser

Mit dem Futro C100 kündigt Fujitsu Siemens Computers ein weiteres Mitglied seiner Thin-Client-Produktlinie an, das in Terminal-Server-Konzepten und in klassischen Multi-User-Umgebungen eine kostengünstige Lösung darstellen soll. Der Futro C100 soll sich dabei dank eines SmartCard-Lesers speziell für Kunden mit besonderen Sicherheitsanforderungen eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ThinClient unterstützt Windows-Applikationen mittels ICA-(Independent-Computer-Architecture-)Protokoll oder RDP (Remote Desktop Protocol). Als Betriebssystem kommt Windows XP Embedded zum Einsatz. Der Futro C100 verfügt über einen 256 MB großen Flashspeicher und einen Intel-Celeron-Prozessor mit 1,8 GHz, er soll ab Mai über den Fachhandel erhältlich sein. Preise nannte der Hersteller nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Rechtsstreit: Tesla zahlt 1,5 Millionen Dollar wegen Akkudrosselung
    Rechtsstreit
    Tesla zahlt 1,5 Millionen Dollar wegen Akkudrosselung

    Tesla zahlt Besitzern eines Model S wegen der Verringerung der Reichweite in einem Rechtsstreit lieber Geld, als ein Urteil abzuwarten.

  3. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

kleiner Fisch 16. Mär 2003

...jaja... Leider denken viele zu eindimensional, was ist denn wenn der Thin Client a...

Sven 15. Mär 2003

... Solche Geräte brauchen eben ein lokal vorhandenes OS weil man ja nicht unbedingt...

ich 14. Mär 2003

Trivial! Das Problem ist, denke ich, dass Windows zu lahm ist, um in einer richtigen...

bazik 14. Mär 2003

Wofuer braucht ein ThinClient eigentlich ueberhaupt ein Betriebssystem?! Noch nie was von...

Suomynona 14. Mär 2003

bah... und sowas soll ein thin-client sein? -embedded XP -1,8GHz Prozessor die sollten...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /