Abo
  • Services:

Panasonic stellt vier Mobiltelefone vor

G50, GD55, G60 und X70 erscheinen im Laufe des Jahres

Panasonic hat auf der diesjährigen CeBIT vier neue Mobiltelefone vorgestellt, darunter sehr kompakte Geräte und mit dem X70 ein Handy mit integrierter Fotofunktion und Bluetooth-Funk.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic G50
Panasonic G50
Das Panasonic-Handy G50 ist ein GSM-/GPRS-Klasse-8-Gerät, das auf den drei Frequenzbereichen 900, 1800 und 1900 MHz arbeitet, 80 x 42 x 18 mm misst und 75 Gramm wiegt. Die Gesprächszeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 150 Minuten und die Stand-by-Zeit bei bis zu 200 Stunden.

Inhalt:
  1. Panasonic stellt vier Mobiltelefone vor
  2. Panasonic stellt vier Mobiltelefone vor

Im Gerät ist ein WAP 2.0 Browser integriert, der das WAP Protocol 1.2.1 beherrscht. Mit dem Handy kann man natürlich SMS, aber auch EMS-Nachrichten erstellen. Das Display hat eine Auflösung von 128 x 96 Pixel und kann 4.096 Farben darstellen. Die Rufmelodien sind vierzigstimmig polyphon. Das Panasonic G50 soll ab dem Sommer 2003 im Handel erhältlich sein.

Panasonic GD55
Panasonic GD55
Das GD55 ist ein Dualband-Handy und beherrscht weder GPRS noch besitzt es ein Farbdisplay. Es misst 7 x 43 x 16,9 mm und wiegt 65 Gramm. Die Gesprächszeit soll bis zu 7,9 Stunden betragen, während die Stand-by-Zeit bei bis zu 230 Stunden liegt.

Das Handy besitzt ein 112-x-64-Pixel-Schwarz-Weiß-Display und kann vierstimmige polyphone Ruftöne abspielen. Über den Klingelton-Editor kann man individuelle Rufmelodien komponieren. Das GD55 unterstützt den Enhanced Messaging Service (EMS). Es ist voraussichtlich im Frühjahr 2003 in den drei verschiedenen Farben Silber/Anthrazit, Silber/Blau und Silber/Rot im Handel erhältlich.

Panasonic stellt vier Mobiltelefone vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. 915€ + Versand

HandyMan 12. Mär 2003

*lol* Genau das gleiche hab ich auch gedacht! Sowas hat Sagem doch mal vor x Jahren auf...

Bjoern 12. Mär 2003

Oha, das sieht mir stark nach Babyphones aus....einzig das X70 ist recht schick geworden.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /