Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft bringt Smart Displays nach Europa

Philips und ViewSonic starten mit den ersten Smart Displays in Deutschland

Microsoft gab zum Beginn der CeBIT 2003 auch in Europa den Startschuss für die so genannten Windows Powered Smart Displays. Entsprechende Produkte von ViewSonic und Philips sind ab sofort bei ausgesuchten Händlern erhältlich. Smart Displays sind drahtlose Touchscreen-Monitore, die es dem Nutzer ermöglichen, überall im Haus seinen Microsoft-Windows-XP-basierten PC zu nutzen.

Anzeige

ViewSonic bringt sein 10-Zoll-Airpanel-V110-Smart-Display und sein 15-Zoll-V150-Smart-Display auf den Markt. Beide gibt es in Deutschland bei Karstadt und Amazon.de, in Großbritannien bei Dixons und Amazon.co.uk sowie in Frankreich bei Surcouf, Fnac und Amazon.fr. Beide airpanel-V110- und V150-Smart-Displays gibt es im Paket mit einem USB-Adapter für die Funkverbindung und einem Upgrade zu Windows XP Professional. Die Preise liegen bei 1.199,- Euro (V110) bzw. 1.599,- Euro (V150).

VewSonic Airpanel V150
VewSonic Airpanel V150

Das 15-Zoll-DesXcape-150DM-Smart-Display von Philips ist ebenfalls ab sofort im Handel erhältlich. Das Paket beinhaltet den drahtlosen Monitor, eine Basis-Station, einen USB-Adapter für die Funkverbindung sowie, nur für kurze Zeit, eine drahtlose Tastatur. Die Preise liegen bei 1.699,- Euro. In Deutschland werden die Geräte über Saturn und Expert verkauft.

Philips DesXcape 150DM mit Tastatur und Dockingstation
Philips DesXcape 150DM mit Tastatur und Dockingstation

Auf den Geräten läuft eine spezielle Version von WindowsCE mit minimaler Software-Ausstattung. Mittels einer drahtlosen Datenverbindung greift das WebPad auf einen PC mit Windows XP Professional zu, um diesen per Remote Control zu bedienen. So fungiert das Webpad also quasi nur als Fernbedienung für den lokalen PC. Microsoft sieht darin den Vorteil, dass das Gerät leicht wird und quasi als verlängerter Monitor für die eigenen vier Wände dient.


eye home zur Startseite
Ron Sommer 13. Mär 2003

Ählinches haben mit Sicherheit auch Leute gesagt, als Mr. Bell vor rund 125 Jahren das...

Tantalus 13. Mär 2003

Stimmt schon, nur würde das dann schon wieder auf nen Tablet-PC hinauslaufen, incl. den...

bonsai 13. Mär 2003

Wäre da nicht ein Notebook mit WLAN die bessere Alternative? Dann habe ich sogar noch ein...

Tantalus 13. Mär 2003

Gegenfrage: Wer braucht Handies mit 16-Bit-Frabdisplay? Wer braucht eine 5.1-Soundanlage...

L33CHY 13. Mär 2003

also bitte, wer braucht so einen quatsch ?!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 41,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 23:42

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 23:40

  3. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  4. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33

  5. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel