Abo
  • Services:

PaperPort Pro 9 Office: Dokumentmanagement für Unternehmen

Software vereint PDF-Erstellung, Scannen im Netz und Dokumentmanagement

ScanSoft bietet ab sofort seine Dokumentenverwaltung PaperPort Pro Office in der Version 9 an. Die neue Windows-Anwendung soll es Benutzern erlauben, ihre Papier- und Digitaldokumente zu verwalten, zu durchsuchen und zu verteilen. Dabei integriert PaperPort Pro Office-Funktionen zum Erstellen von PDF-Dateien und zum Scannen im Netzwerk sowie ein Dokumentmanagement.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei PaperPort Pro 9 Office handelt es sich um die neue Business-Version von PaperPort Deluxe, der PC-Software zur Papier- und Dokumentverwaltung von ScanSoft. Richtet sich PaperPort Deluxe an Heimanwender und Kleinbüros, zielt man mit PaperPort Pro Office auf den Einsatz in Unternehmen aller Größenordnungen an. Dabei soll die Software den Gang zum Kopierer durch automatische Scan-to-Desktop-Funktionen ersetzen. Geschäftsabläufe sollen durch Anmerkungs- und Stapelfunktionen optimiert und der Dokumentfluss durch eine Desktop-Verknüpfung mit vorhandenen firmeninternen Backend-Systemen, darunter Oracle9i und Microsoft SharePoint, völlig papierlos gemacht werden.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

PaperPort Pro Office erlaubt es Anwendern, aus einer beliebigen Microsoft-Windows-Anwendung heraus PDF-Dateien zu erstellen, ohne dass dazu eine gesonderte Software erforderlich ist. Überdies unterstützt PaperPort gängige PDF-Funktionen wie das Hinzufügen von Anmerkungen, Notizen und Markierungen, das Versenden von PDF als E-Mail-Anhang sowie das Umwandeln statischer PDF-Dateien in elektronische Formulare, die ausgefüllt und gedruckt werden können.

Darüber hinaus bietet PaperPort eine automatische Umwandlung von verschiedenartigen Dokumentsätzen in einen PDF-E-Mail-Anhang, das Zusammenstellen benutzerdefinierter PDF-Dateien per Drag&Drop- und Stapelfunktion sowie automatisches Scan-to-PDF über netzwerkfähige Multifunktionsdrucker und digitale Kopiergeräte.

Über die Miniaturdarstellung von PaperPort sollen einzelne Seiten in einem beliebigen Dokument - darunter gescannte Papiervorlagen, PDF, Microsoft Word, Excel, PowerPoint und andere - auf Anhieb angezeigt und gefunden werden, ohne dass die zugehörige Anwendung geöffnet werden muss. Die leistungsstarke OCR-Engine mit Ganzseiten-Zeichenerkennung erstellt für gescannte Dokumente und PDF-Dateien automatisch Suchschlagwörter. Dokumente lassen sich somit über die SimpleSearch-Funktion wiederfinden.

Die DesktopDelivery-Funktion von PaperPort soll zudem die Kosten für manuelle Ablage und Kopiervorgänge reduzieren: Die gescannten Seiten werden direkt vom lokalen oder Netzwerkscanner auf den PC des Anwenders übertragen. Die DesktopDelivery-Funktion wandelt gescannte Seiten direkt in PDF-Dateien um und startet PaperPort.

Neu in PaperPort sind auch Dokumentmanagement-Funktionen für vernetzte PCs und Tablet PCs. Diese vereinfachen den Austausch lokaler Dokumente im Netzwerk und in webbasierten Content-Management-Systemen wie SharePoint und Oracle9i. PaperPort Pro 9 Office soll ab Ende März im deutschsprachigen Raum für 199,- Euro im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-31%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /