Abo
  • Services:
Anzeige

Foundry Networks präsentiert Power over Ethernet Switches

PoE-Switches für Voice over IP, Wireless Acces Points und IP-fähige Geräte

Foundry Networks stellt auf Basis seiner BRAVVO-Architektur (Bandwidth & Reliability for Applications, Voice and Video) für konvergente Netzwerkinfrastrukturen die erste Familie standardkonformer Power-over-Ethernet-(PoE-)Netzwerk-Switches vor. Die neuen FastIron Edge Switches implementieren den Power-over-Ethernet-Standard IEEE 802.3af zur Stromversorgung von Ethernet-Geräten wie z.B. Voice-over-IP-Lösungen (VoIP) und Zugangspunkte für Wireless LANs (WLANs) in Unternehmen.

Anzeige

Durch ihre integrierten, redundanten und hot-swap-fähigen 600-Watt-Netzteile sollen die FastIron Edge Switches eine hohe Skalierbarkeit der Power-over-Ethernet-Technik pro Port erlauben. Gleichzeitig bieten sie hoch entwickelte Power-Management-Funktionen sowie intelligente Layer-2/3-Daten-Switching-Features.

Die neue Familie von FastIron-Edge-Switches mit Power-over-Ethernet-Funktionalität wird in Konfigurationen mit 24 oder 48 10/100-Ethernet-Ports angeboten. Beide Ausführungen sind mit zwei medienflexiblen Gigabit-Ethernet-Ports für Uplinks auf Gigabit-Kupfer- oder Mini-GBIC-Glasfaser-Basis ausgestattet.

Der FastIron Edge Switch 2402 POE mit 24 Ports, kompletter Layer-2- und elementarer Layer-3-Software soll ab Mai 2003 für 4.495,- US-Dollar lieferbar sein, mit voller Layer-3-Software kostet das Gerät 5.995,- US-Dollar. Die spätere Aufrüstung des Systems mit kompletter Layer-2- und elementarer Layer-3-Software auf volle Layer-3-Software kostet 1.495,- US-Dollar.

Der 4802 POE mit 48 Ports und kompletter Layer-2- sowie elementarer Layer-3-Software ist ab Juni 2003 zum Preis von 7.495,- US-Dollar verfügbar, mit voller Layer-3-Software für 9.495,- US-Dollar. Das nachträglich Upgrade des Systems mit kompletter Layer-2- und elementarer Layer-3-Software auf volle Layer-3-Software kostet 1.995,- US-Dollar.


eye home zur Startseite
beki 14. Jul 2003

Wenn in LAN-Bereich Glasfaser in Einsatz kommt, kann ein Switch mit PoE eingesetzt werden...

chojin 14. Mär 2003

Du meinst das ist ein alter Hut, erste Modelle gab's schon vor Jahren? :) Dabei bekommt...

Suomynona 14. Mär 2003

hm? ich dachte bis zum 1. April ists noch ien bischen hin.... wie war das doch gleich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  2. mission<one>, Neu-Ulm
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  2. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  3. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  4. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  5. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  6. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  7. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  8. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  9. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  10. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Meine Güte...

    Kondratieff | 09:57

  2. Re: Willkommen im 21. Jahrhundert

    DY | 09:55

  3. Re: Ich würde da zusätzliche...

    Spaghetticode | 09:53

  4. Re: gemach - gemach - bisher hat sich noch alles...

    ChMu | 09:53

  5. Re: Gut

    Crunchy_Nuts | 09:51


  1. 09:40

  2. 09:08

  3. 09:06

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:41

  7. 07:24

  8. 07:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel