Abo
  • Services:

Kratzfeste CD- und DVD-Rohlinge von MPO Media

Lackschicht soll Schreibseite der Rohlinge schützen

Der französische Hersteller von optischen Speichermedien, MPO Media, präsentiert auf der CeBIT 2003 erstmals CD- und DVD-Rohlinge, deren Schreibseite kratzfest ist. Eine Beschädigung oder gar ein Verlust der auf dem Medienträger gespeicherten Daten durch Kratzer sei praktisch unmöglich, so der Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem spezifischen Produktionsverfahren wird eine Lackschicht auf die Schreibseite der Rohlinge aufgebracht. Dadurch sind diese Rohlinge so unempfindlich, dass eine Beschädigung der Daten selbst mit groben Gegenständen annähernd ausgeschlossen werden könne, verspricht MPO Media. Die Schutzschicht ermöglicht es, dass eine deutlich höhere Qualität beim Lesen und Schreiben der CD/DVD-Rohlinge erreicht wird und die Medien so dem alltäglichen Gebrauch standhalten.

Die Markteinführung kratzfester Hi-Space-Rohlinge ist für das dritte Quartal 2003 geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. 25,99€
  3. 4,99€

Angel 12. Mär 2004

Das is ja'n ganz alter Artikel! Hab auf "Verwandte Artikel" geguckt...

Angel 12. Mär 2004

Solche Medien hat TDK schon lange in Angebot. Heissen Scratch-Proof. Golem berichtete.

georg 14. Apr 2003

Plextor hatte vor ca. 4 Jahren einen - für damalige Verhältnisse - sagenhaft schnellen...

Eisi 13. Apr 2003

Das Problem liegt woanders. Bei meiner Sammlung von Digitalfotos bin ich auf Qualität und...

SChleichfahrer 13. Mär 2003

Ist im Gesamten a gute Idee, aber ich würd die Schicht mit den Daten mehr schützen, das...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /