Abo
  • Services:

T-Online Software 5.0 ist da

Fotoservice, SMS-Funktionen, Kommunikation und Onlinebanking

Die neue Generation 5.0 der T-Online Software wurde zur CeBIT vorgestellt. Die Software bietet zahlreiche neue Funktionen und die Möglichkeit, sich zukünftig direkt über die T-Online-CD anmelden und sofort lossurfen zu können. Bis die persönlichen Zugangsdaten eintreffen, steht den Usern der T-Online-Starttarif für 2,49 Cent pro Minute zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das StartCenter führt direkt zu den einzelnen Programmen, Diensten und Portalen. Darüber hinaus wurde das StartCenter mit Kommunikationsfunktionen ausgestattet: Der Nutzer erhält einen Überblick über eingehende E-Mails und kann von dort aus SMS über E-Mail und TOM versenden (0,19 Euro pro SMS in alle Netze). Integriert wurde auch ein Nachrichtenticker, der nach Themengebieten personalisiert werden kann. Auf Wunsch lassen sich über das Start Center 5.0 zusätzliche Anwendungen wie zum Beispiel der T-Online MediaMaker oder eine 30-Tage-Testversion einer Anti-Viren-Lösung installieren.

Inhalt:
  1. T-Online Software 5.0 ist da
  2. T-Online Software 5.0 ist da

Mit T-Online Banking können Konten verschiedener Banken mit nur einer Anwendung verwaltet werden. Die neue Alarmfunktion erinnert auf Wunsch an einen späteren Zahlungstermin, die Überweisungen werden einfach vorab offline vorbereitet. Mit der Autovervollständigung sollen Geldgeschäfte erleichtert werden, bei denen regelmäßig Geld an dieselben Empfänger überwiesen wird. Umsätze einer EC-Kartenzahlung können nun weiter differenziert und in der Gesamtbetrachtung unterschiedlich zugeordnet werden (zum Beispiel in "Benzin" und "Lebensmittel" beim Einkauf in der Tankstelle). Darüber hinaus können Auswertungen über mehrere Konten hinweg bei verschiedenen Banken vorgenommen werden.

T-Online Software 5.0 ist da 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

MARO 31. Jul 2004

@ Christoph B. Zuverlässig kann jemand Dein Problem nur beurteilen, wenn er selbst vor...

Christoph B 30. Jul 2004

Hallo. Habe letztes Jahr totale Problemne mit meinem PC gehabt. Bild wurde immer...

hc 02. Jun 2003

Was ist bei einer Deinstallation unter W98 zu beachten?

Hab die... 15. Mai 2003

Wie üblich, eine total beschissene Telekomsoftware. Ein Narr, der mehr erwartet. Wer sein...

aakar 08. Mai 2003

wie get es dier schik mir t-online 5.0


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  2. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser
  3. Elektromobilität UPS lässt sich von Thor neuen E-Truck bauen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /