• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic liefert DVD-Brenner für DVD-R/RW und DVD-RAM

Multi Drive Burner II verfügbar

Mit dem DVD Multi Drive LF-D521, auch Multi Drive Burner II genannt, liefert Panasonic einen neuen Multiformat-Brenner aus. Das interne ATAPI-Laufwerk verarbeitet optische Medien der Formate DVD-R/RW sowie die DVD-RAM; Letzteres sieht Panasonic als die ideale Wahl für DVD-Videorekorder.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund dafür sei nicht nur die höhere Wiederbeschreibbarkeit - max. 100.000-mal anstatt von bis zu 1.000-mal bei den RW-Verfahren -, sondern auch die Datei-Editierbarkeit und sofortige Verfügbarkeit des Speicherplatzes gelöschter Dateien. Zudem können doppelseitige DVD-RAM-Medien bis zu 9,4 GByte anstelle von nur 4,7 GByte Daten sichern. DVD-R-Medien beschreibt das neue Laufwerk - ebenso wie 4,7/9,4-GByte-DVD-RAM-Medien - mit bis zu 2facher Geschwindigkeit. DVD+RW- und 2,6/5,2-GByte-DVD-RAM-Scheiben werden mit lediglich einfacher Schreibgeschwindigkeit überschrieben. CD-R (max. 12fach) und CD-RW (8fach) können ebenfalls beschrieben werden. Ein 2-MByte-Datenpuffer und ein Schutz vor Buffer-Underruns soll für reibungsloses Beschreiben von CDs und DVDs sorgen. Gelesen werden DVD-RAMs mit bis zu 2facher, DVD-R/RW mit bis zu 6facher, DVD-ROMs mit bis zu 12facher und CDs mit bis zu 32facher Geschwindigkeit.

Panasonic kündigte auf der CeBIT 2003 die sofortige Verfügbarkeit des DVD Multi Drive LF-D521 an, der Preis soll bei rund 300,- Euro liegen. Als Software liegen der DVD-Erstellungs-Software DVD-MovieAlbumSE 3, MyDVD3.5, die DVD-Wiedergabesoftware WinDVD 4, die Brennsoftware B's Recorder Gold 5 Basic sowie die Daten-Backup-Software Filesafe bei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  3. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...

Loedur 11. Dez 2003

Hallo, Als Qualitätskriterium finde ich diese Angabe Ok (drauf vertrauen würd' ich...

Juergen 15. Mai 2003

Gratuliere. Hätte ich auch machen sollen. Habe DMR-E50, also ohne Festplatte. Zusätzlich...

hanswurscht 17. Mär 2003

sind ritek03, also gut

andirex 17. Mär 2003

Hat jemand schon die von LIDL ausprobiert? 5er Pack für 9,99 Euro. THX

Peter Taibl 12. Mär 2003

Man braucht nur einige Ram DVD´s im Besitz als Speicherplatz. Ausserdem habe ich beim...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ hat 50 Millionen Abonnenten weltweit
  2. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  3. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


      •  /