Abo
  • Services:

Sony präsentiert VAIO-Z1-Notebook

Z1 basiert auf Intel-Centrino-Technologie

Sony präsentiert auf der CeBIT sein neues VAIO-Z1-Notebook (PCG-Z1SP und PCG-Z1M) auf Basis von Intels neuer Centrino-Plattform. Ultra-Slim-Notebooks bringen inklusive Akku rund 2 kg auf die Waage.

Artikel veröffentlicht am ,

Die VAIOs der Z1-Serie sind mit dem integrierten CD-RW/DVD-Laufwerk sowohl als mobiler DVD-Player als auch CD-Brenner nutzbar. Als Speicher kommen 512 MByte DDR-DRAM bzw. 256 MByte beim PCG-Z1M zum Einsatz. Ein Ausbau bis zu 1.024 MByte ist möglich. Das 14-Zoll-Display verfügt über eine Auflösung von 1.400 x 1.050 Bildpunkten und wird von einem ATI-Mobility-Radeon-Grafikprozessor mit 16 MB DDR-SDRAM mit Inhalten versorgt.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München

In beiden Geräten steckt sowohl Wireless LAN nach 802.11b- als auch Bluetooth-Technologie für die drahtlose Kommunikation in Netzwerken oder mit Peripheriegeräten. Weitere Möglichkeiten bieten hier zudem eine i.LINK-Schnittstelle (IEEE 1394) und zwei USB-2.0-Ports sowie ein Memory-Stick-Steckplatz.

Sony VAIO Z1
Sony VAIO Z1

Trotz der recht schlanken Abmessungen befinden sich bei den Notebooks der VAIO Z1-Serie Anschlüsse wie 10BaseT/100 Base-TX Ethernet, PC-Card-Steckplatz (Typ II), internes 56K-Modem und VGA-Ausgang zum Anschluss eines externen Monitors an Bord. Die Festplatte fasst 60 bzw. 40 GByte beim PCG-Z1M.

Die beiden Notebooks sollen noch im März erscheinen und 2.900,- Euro (PCG-Z1SP) bzw. 2.400,- Euro (PCG-Z1M) kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. 14,99€

Teddy 17. Jul 2009

Are we quitting the vegetarian regime or are we just talking bullshit as usual...

Simon 12. Sep 2003

Hi Robert, spiele auch mit dem Gedanken mir das Sony Notebook Z1 zu kaufen. Würde mich...

Projektil 13. Jun 2003

Nein, DVD ist wirklich kein Problem. Die Grafik ist nicht so langsam, wie man im...

marco 15. Mai 2003

Die 16 MB Grafikkarte finde ich auch etwas dürftig. Hast du schon Erfahrungen gemacht...

weiml 29. Apr 2003

Im letzten ct'-Magazin wurde beim Samsung die Helligkeit des Display bemängelt, Arbeiten...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /