Abo
  • Services:

EyeToy - PlayStation-Spiele mit dem Körper steuern

Kamera erfasst Bewegungen der Spieler

Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) präsentiert auf der CeBIT 2003 in der Halle 2/C02 mit "EyeToy" ein neues Feature für die PlayStation 2. Mit Hilfe einer an die Konsole angeschlossenen Kamera wird der Spieler erfasst und mitten in das Spiel projiziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony EyeToy
Sony EyeToy
Die Steuerung erfolgt durch Körperbewegungen, die in Echtzeit auf den Fernseher übertragen werden. Dadurch entsteht ein neues Spielkonzept, das den Videospielemarkt für neue Zielgruppen öffnen soll. Laut Sony werden durch die interaktive Steuerung mit Händen, Beinen und anderen Körperteilen Videospiele nun auch für Personen interessant, denen der Umgang mit einem Controller bislang völlig unbekannt ist.

Zusätzlich soll "EyeToy" Partygefühl vermitteln: Wenn die Spieler wild gestikulierend oder tanzend vor dem Fernseher agieren, ist das auch für die anderen Anwesenden unter Umständen recht amüsant. "EyeToy" kommt voraussichtlich im Juli 2003 auf den deutschen Markt. Derzeit befinden sich 15 bis 20 "EyeToy"-Spiele in der Entwicklung, darunter der Titel Kung Foo, bei dem der Spieler mit Fußtritten, Faust- und Kopfschlägen gegen seinen virtuellen Gegner kämpft, oder das Putzspiel WishiWashi, bei dem die Spieler in einem Fensterputzwettbewerb gegeneinander antreten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

funkykid 02. Nov 2003

kindergarten spiel für kindergärtner

Wendt 19. Jul 2003

Hi und Hallo kann ich die eye toy camera auch an meinem pc Nutzen? wenn ja dann welscher...

hardcore2002 17. Jul 2003

Hi Leutz, also ich hab mir heut eyetoy zugelegt und kann nur sagen das es geil ist. Die...

Lea 11. Jul 2003

Hi!!!! Ich will auch unbedingt das haben.:-) Aber leider weiß ich nicht wo man das kaufen...

Fry 11. Jul 2003

Hallo! Ich habe mir am Erscheinungsdatum EyeToy gekauft und bin total begeistert. Coole...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /