Abo
  • Services:
Anzeige

Eutelsat zeigt preiswerte Zwei-Wege- Satellitenkommunikation

Low-Cost-Lösung für schnelle Datenkommunikation in kleinen Unternehmen

Eutelsat stellt auf der CeBIT 2003 in Hannover weltweit erstmals seine neu entwickelte Low-Cost-Lösung Skyplex Data vor. Der Aufbau breitbandiger Netze und der schnelle Datenaustausch via Satellit sollen mit der neuen Technologie jetzt auch für den Mittelstand und kleine Unternehmen interessant werden. Mit der Vermarktung des Dienstes will Eutelsat im Verlauf des Jahres beginnen.

Anzeige

Das neue Angebot ist ein flexibel einsetzbarer, kosteneffizienter Zwei-Wege-Dienst für den Netzaufbau und Datentransfer in Hochgeschwindigkeit. Auch ein Internetzugang lässt sich so realisieren. Der Dienst kombiniert erstmals kommerzielle Ka-Band-Kapazitäten mit der von Eutelsat entwickelten Skyplex-Technologie. Dadurch soll die Lösung nur noch rund ein Viertel dessen kosten, was Unternehmen bisher für ein herkömmliches VSAT-System investieren mussten.

Skyplex Data nutzt als erster professioneller Breitbanddienst Hochfrequenz-Ka-Band in Verbindung mit Multiplexing an Bord des Satelliten. Durch diesen Schritt lassen sich vermaschte Netzwerke mit kleinen 2-Watt-Terminals mit 96-cm-Antennen aufbauen. Die Kosten für die Terminals liegen heute unter 3.000 Euro, sollen aber weiter fallen.

Jeder Standort kann Daten an den Satelliten senden. Dort werden sie verarbeitet und direkt an die anderen Netzwerk-Teilnehmer weitergeleitet. Bisher empfing der Satellit die Daten, leitete diese zur Bearbeitung an eine zentrale Uplinkstation am Boden weiter, empfing das aufbereitete Material und sendete es erst dann an die Empfänger. Skyplex Data halbiert nun die Strecke, die die Daten vom Sender zum Empfänger zurücklegen müssen, und damit auch die benötigte Transferzeit.


eye home zur Startseite
sami 21. Mär 2003

wer weiß ob man das auch im norden afrikas kriegt ? wen man da eutelsat empfängt ? oder...

systemtester 12. Mär 2003

Ist das also die Lösung Internet via Satellit mit Rückkanal? Für den User entstehen mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Motan Holding GmbH, Konstanz
  3. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  4. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  2. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  3. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  4. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  5. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  6. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  7. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  8. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  9. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  10. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: 7590 > 7583 Wer soll bei den Bezeichnungen...

    0xDEADC0DE | 17:01

  2. Re: Sauerei

    SirFartALot | 16:59

  3. Was gibt es da zu überlegen?

    Vögelchen | 16:59

  4. Re: beta.

    southy | 16:56

  5. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Muhaha | 16:55


  1. 16:50

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:24

  5. 14:47

  6. 14:10

  7. 13:49

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel