• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia mit neuem Zubehör für Imaging-Mobiltelefone

Digitalstift, Fotobetrachter und Makro-Linse für Nokia-Handys

Nokia stellt auf der CeBIT neben neuen Mobiltelefonen auch neues Zubehör für seine Imaging-Mobiltelefone vor, die die Anwendung von MMS erweitern sollen. Darunter der Nokia Digitalstift, SU-1B, der Nokia Fotobetrachter SU-2 und die Nokia Makro-Linse CC-49.

Artikel veröffentlicht am ,

Digitalstift - SU-1B
Digitalstift - SU-1B
Mit dem Nokia Digitalstift SU-1B können Mobiltelefonnutzer individuelle und farbige Mitteilungen erstellen, speichern und über das Mobiltelefon versenden. Der Stift zeichnet auf einem speziell beschichteten Papier Bilder oder macht handschriftlich Notizen und sendet diese Daten via Bluetooth auf das Mobiltelefon. Das Ergebnis ist auf dem Display des Telefons zu sehen und lässt sich in einer Multimedia-Mitteilung an ein kompatibles Mobiltelefon oder eine beliebige E-Mail-Adresse versenden.

Stellenmarkt
  1. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Dabei speichert der Digitalstift bis zu 100 A5-Seiten im digitalen Format. Für die Übertragung der Daten an einen kompatiblen PC steckt man den Stift in die Ladestation, die über eine USB-Schnittstelle mit einem PC verbunden ist. Der Nokia Digitalstift unterstützt zudem Dienste von Drittanbietern und soll voraussichtlich im Verlauf des dritten Quartals 2003 erhältlich sein.

Nokia Imageviewer
Nokia Imageviewer
Mit dem portablen Nokia Fotobetrachter will Nokia die MMS-Welt nicht mehr nur auf das Mobiltelefon beschränken. Fotos, die der Nutzer mit seinem Mobiltelefon aufgenommen hat, können auf einem Fernsehbildschirm oder Videobeamer betrachtet werden. Die Fotos werden über Bluetooth kabellos von einem kompatiblen Mobiltelefon an den Nokia-Fotobetrachter übertragen.

Die Verbindung zwischen dem Nokia Fotobetrachter und dem Fernseher oder Videobeamer erfolgt über ein Cinch-Kabel. Die Bilder lassen sich im Einzelbild-Modus oder als Diashow anschauen. Der Nokia Fotobetrachter SU-2 soll ebenfalls im Verlauf des zweiten Quartals 2003 auf den Markt kommen.

Um mit dem Nokia-3650-Mobiltelefon Nahaufnahmen zu machen, wird die Nokia-Makro-Linse an der Rückseite des Mobiltelefons aufgesteckt. Mit der Nokia-Makro-Linse können auf einer Entfernung von fünf bis zehn Zentimetern Nahaufnahmen gemacht werden. Der Linsenwechsel geschieht dabei durch Drehen des Linsenhalters. Sie soll voraussichtlich im Verlauf des dritten Quartals 2003 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  2. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

    •  /